Erkennen,

was dahinter steckt.

Online-Sprachkurs, Oktober bis November 2022
Das hebräische Aleph-Beth
Inhalt:

Aleph und Beth sind die ersten Buchstaben des hebräischen Alphabets. Im Griechischen heißen die ersten Buchstaben Alpha und Beta. Wenn im Deutschen das "A-B-C" auch "Alphabet" genannt wird, denkt kaum jemand an die Wurzeln dieser Bezeichnung. Dieser Kompakt-Online-Kurs gibt einen ersten Eindruck vom Charakter und der Besonderheit der hebräischen Sprache. Nach dieser Lektion werden Sie in der Lage sein, alle Buchstaben der hebräischen Schrift zu erkennen. Sie werden selbstständig Namen und einfache Texte lesen und in die deutsche Sprache transkribieren. So können Sie durch einen überschaubaren zeitlichen Aufwand herausfinden, ob eine weitergehende Kenntnis dieser biblischen Sprache für Sie erstrebenswert ist.
Für die Teilnahme werden keinerlei Vorkenntnisse vorausgesetzt.

Asynchrone Kurse bestehen aus drei aufeinander abgestimmten Elementen:
1. Sie erarbeiten Online-Lektionen selbstständig zu einer beliebigen Zeit (3 Lektionen pro Modul).
2. Es stehen Ihnen online als PDF abrufbare Unterlagen zur Verfügung.
3. Online-Meetings dienen zur Klärung von Fragen und Vertiefung des Gelernten (1 Online-Meeting pro Modul)

Der Kurs startet am 2. Oktober 2022 mit Ihrer Freischaltung für die Lernplattform.

Referierende:
Mag. Dr. Johanna (Hanneke) Friedl, BA
Österreichische Akademie der Wissenschaften » zur Person
Termine:
Dienstag, 08. November, 18:30 - 20:00
Ort:
Beitrag:
45 Beitrag 40 Beitrag für FREUNDE der THEOLOGISCHEN KURSE
Anmeldung:
Bitte melden Sie sich bis 01.10.2022 an!
Begrenzte Teilnehmerzahl!
Das Online-Team der THEOLOGISCHEN KURSE berät Sie gerne: online@theologischekurse.at
Kurskonzept:
Mag. Dr. Johanna (Hanneke) Friedl, BA

 

Anmeldung
Persönliche Daten
Anmerkungen
Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich ausdrücklich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung der THEOLOGISCHEN KURSE einverstanden.
Sie erhalten in den nächsten Minuten ein Bestätigungsmail. Wenn dies nicht der Fall ist, wiederholen Sie bitte die Anmeldung oder kontaktieren Sie uns per Mail: office@theologischekurse.at
Schrein des Buches
Schrein des Buches
Johanna (Hanneke) Friedl, BA » zur Person
Mag. Dr. Johanna (Hanneke) Friedl, BA
Österreichische Akademie der Wissenschaften
zur Person

Die Alttestamentlerin Hanneke FRIEDL, gebürtig aus Johannesburg, hat neben ihrem Theologiestudium (Promotion 2018) einen Bachelor BA (Hons) in semitischen Sprachen (Hebräisch, Akkadisch und Arabisch) erworben und ist in Texten der Bibel, aus Qumran sowie dem Talmud belesen. Ihre weiteren Forschungsinteressen sind das Gespräch zwischen Bibel und Sozialethik sowie ein geplantes Projekt zur mittelalterlichen christlich-arabischen Bibelinterpretation.

THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
Darstellung: