Mittwoch 23. Januar 2019

Erkennen,

was dahinter steckt.

Impulse & Dialog
Ich, ich und wieder ich
Zwischen Narzissmus und gesundem Selbstwertgefühl
Mittwoch, 03. April 2019, 18:30 - 21:00 Uhr
Mittwoch, 03. April 2019, 18.30 - 21.00 Uhr
Prim. Univ.-Prof. Dr. med. Reinhard Haller
Stiftung Maria Ebene, Frastanz » zur Person
Sr. Dr. Melanie Wolfers SDS
IMpulsLEBEN und Autorin, Wien » zur Person

Der Psychiater Reinhard Haller weiß: Narzissmus ist mehr als Selbstverliebtheit. Narzisstische Persönlichkeiten sind extrem von sich eingenommen, leicht kränkbar und empfindlich; es mangelt ihnen an Einfühlungsvermögen bis zur kaltherzigen Entwertung anderer. Der Narzisst ist nicht nur der, der Erfolge feiert und Lob wie die Luft zum Atmen braucht, sondern auch der anstrengende Energiesauger, der stille Leider, im schlimmsten Fall der Psychopath. Narzissmus verträgt sich nicht mit Solidarität und sozialer Intelligenz - und ist schwer therapierbar.
Zugleich wird Narzissmus zunehmend gesellschaftsfähig. Die Theologin und Autorin Melanie Wolfers stellt dem das gesunde Selbstwertgefühl entgegen und zeigt Wege wachsender Selbstbefreundung auf, um zu lernen, sich selbst mehr Wertschätzung entgegenzubringen, die eigenen Stärken einzubringen, ohne andere klein machen zu müssen, sich eigene Fehler und Schwächen einzugestehen, ohne sich dabei schlecht zu fühlen. Guter Umgang mit sich selbst öffnet die Tür zu einem erfüllten und beziehungsreichen Leben.

Ort:
1010 Wien, Stephansplatz 3
Beitrag:
15,- / 12,- für Mitglieder der FREUNDE der THEOLOGISCHEN KURSE
Anmeldung erbeten bis:
27.03.2019 (begrenzte Teilnehmerzahl)
Anmeldung
Persönliche Daten
Anmerkungen
Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich ausdrücklich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung der THEOLOGISCHEN KURSE einverstanden.
Sie erhalten in den nächsten Minuten ein Bestätigungsmail. Wenn dies nicht der Fall ist, wiederholen Sie bitte die Anmeldung oder kontaktieren Sie uns per Mail: akademie-am-dom@theologischekurse.at
Reinhard Haller » zur Person
Prim. Univ.-Prof. Dr. med. Reinhard Haller
Stiftung Maria Ebene, Frastanz
zur Person

Reinhard HALLER - Psychiater, Neurologe und Psychotherapeut - war Chefarzt einer psychiatrisch-psychotherapeutischen Klinik mit dem Schwerpunkt Abhängigkeitserkrankungen. Bekannt ist er als national und international tätiger forensischer Psychiater und Gerichtsgutachter (u. a. in den Fällen Jack Unterweger, Franz Fuchs, Amoklauf Winnenden oder Grazer Amokfahrt). Habilitiert zum Thema "Psychische Störungen und Kriminalität", ist Reinhard Haller Lehrbeauftragter an der Universität Innsbruck für Forensische Psychiatrie, Mitglied mehrerer Opferschutzkommissionen sowie renommierter Autor etlicher Fach- und Sachbücher. Literatur zum Thema: R. Haller, Die Narzissmusfalle. Anleitung zur Menschen- und Selbstkenntnis, Salzburg 2018.

Melanie Wolfers SDS » zur Person
Sr. Dr. Melanie Wolfers SDS
IMpulsLEBEN und Autorin, Wien
zur Person

Melanie WOLFERS ist Philosophin und Theologin und eine der bekanntesten christlichen Autorinnen im deutschsprachigen Raum. 2004 trat sie in den Orden der Salvatorianerinnen ein. Sie gründete IMpulsLEBEN, ein Angebot für junge Erwachsene auf der Suche nach Lebensorientierung und sozialem Engagement. Sie ist gefragte Referentin und SPIEGEL-Bestsellerautorin. Bücher von Melanie Wolfers - Freunde fürs Leben. Von der Kunst, mit sich selbst befreundet zu sein, Asslar 2016 - Trau dich, es ist dein Leben. Von der Kunst, mutig zu sein, München 2018 Homepage: www.melaniewolfers.at

THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
https://www.theologischekurse.at/
Darstellung: