Erkennen,

was dahinter steckt.

Spezialkurs St. Pölten, Februar ? März 2023
Paulus bei den Philosophen
Die Bibel in der zeitgenössischen Philosophie
Inhalt:

Zeitgenössische Philosoph*innen greifen erstaunlich oft auf biblische Vorstellungen zurück. Vor allem die Konsequenzen des paulinischen Motivs der messianischen Zeit für das Leben Hier-und-Jetzt und die Praxis einer Gemeinschaft ohne weltlichen Souverän (Pastorat) werden angesichts gegenwärtiger politischer und gesellschaftlicher Herausforderungen herangezogen. Der Kurs bietet einen verständlichen Einblick in dieses Interesse und seine auch theologische Bedeutung. Vorgestellt werden u. a. Texte von Giorgio Agamben, Alain Badiou, Michel Foucault, Judith Butler und Emmanuel Levinas.

Referierende:
Ort:
Bildungshaus St. Hippolyt
3100 St. Pölten, Eybnerstraße 5
Beitrag:
95 Beitrag 85 Beitrag für FREUNDE der THEOLOGISCHEN KURSE
Anmeldung:
Bitte melden Sie sich bis 16.01.2023 an!
Begrenzte Teilnehmerzahl!
Sabine Scherbl berät Sie gerne persönlich: 01 51552-3703

 

Anmeldung
Persönliche Daten
Anmerkungen
AGB: Mit dieser Anmeldung erkläre ich mich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der THEOLOGISCHEN KURSE einverstanden.
Hippolytkatakombe, Rom, 4. Jh
Hippolytkatakombe, Rom, 4. Jh
Keine Personen vorhanden.
THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
Darstellung: