Erkennen,

was dahinter steckt.

Podium - Im Brennpunkt. Wahlweise: In Präsenz oder ONLINE
Pazifismus in der Krise?
Lehre und Praxis der Kirchen in Europa angesichts des Ukrainekrieges
Wednesday, 25. May 2022, 18:30 - 20:00 Uhr
Mittwoch, 25. Mai 2022, 18.30 - 20.00 Uhr
Univ.-Prof. MMag. Dr. Ingeborg Gabriel
Universität Wien » zur Person
Militärdekan MMag. Stefan Gugerel
Institut für Religion und Frieden, Wien » zur Person

Seit dem Kosovokrieg hat Europa an zahlreichen militärischen Einsätzen teilgenommen, nicht zuletzt in Afghanistan, Irak, Libyen oder Mali, allerdings nicht auf europäischem Boden. Der am 24. Februar von Russland begonnene Ukrainekrieg bringt das Thema des Krieges, der militärischen wie umfassenden Landesverteidigung und der Rüstungspolitik verstärkt in die Diskussionen der europäischen und nationalen Institutionen. Während die Rüstungsindustrie ob der erteilten und erwarteten Aufträge astronomische Kursgewinne verbucht, planen andere schon den Gewinn durch die Wiederaufbaumaßnahmen, der umso höher sein wird, je mehr noch zerstört wird. Stimmen wie die von UN-Generalsekretär Antonio Guterres oder Papst Franziskus, die gerade angesichts der Gewalteskalation zu Frieden und Verhandlungslösungen drängen, werden schnell als Beschwichtiger und Unterstützer des Aggressors diffamiert. Ein Blick auf verschiedene Positionen europäischer Kirchen kann die sehr unterschiedliche Auslegung von Schrift und Tradition in dieser Frage aufzeigen, die sehr stark an Predigten von 1914 erinnern.

Ort:
1010 Wien, Stephansplatz 3
Beitrag:
14,- / 11,- ermäßigt für Mitglieder der FREUNDE der THEOLOGISCHEN KURSE
0,- für Kulturpassinhaber*innen und Personen bis 25
Anmeldung erbeten bis:
23.05.2022 (begrenzte Teilnehmerzahl)
Mitveranstalter:
Institut für Religion und Frieden, Wien

 

Anmeldung
Persönliche Daten
Anmerkungen
Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich ausdrücklich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung der THEOLOGISCHEN KURSE einverstanden.
Sie erhalten in den nächsten Minuten ein Bestätigungsmail. Wenn dies nicht der Fall ist, wiederholen Sie bitte die Anmeldung oder kontaktieren Sie uns per Mail: akademie-am-dom@theologischekurse.at
Ingeborg Gabriel » zur Person
Univ.-Prof. MMag. Dr. Ingeborg Gabriel
Universität Wien
zur Person

Ingeborg GABRIEL ist Ordinaria am Institut für Sozialethik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien sowie Mitglied in deren Ethikkommission. Die Vizepräsidentin von Iustitia et pax Europa sowie ehrenamtliche Direktorin der Kommission Iustitia et pax der Österreichischen Bischofskonferenz gehört mehreren wissenschaftlichen Vereinigungen im In- und Ausland an und ist Sonderbeauftragte der OSZE im Kampf gegen Intoleranz und Diskriminierung. Ihre Interessen gelten sozialethischen und Fragen der Gerechtigkeit in ökumenischen, interreligiösen und interkulturellen Kontexten.

Stefan Gugerel » zur Person
Militärdekan MMag. Stefan Gugerel
Institut für Religion und Frieden, Wien
zur Person

Stefan GUGEREL hat in St. Pölten, Linz und Wien Theologie, Religionspädagogik und Religionswissenschaft mit Schwerpunkt Liturgiewissenschaft studiert und war bis 2003 Chorherr des Stiftes Herzogenburg. 2005 zum Militärpfarrer ordiniert, leitet er heute das Institut für Religion und Frieden der katholischen Militärseelsorge Österreichs und ist Militärseelsorger für die Ausbildungsstätten Enns und Wiener Neustadt.

THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
Darstellung: