Freitag 16. November 2018

Erkennen,

was dahinter steckt.

Vortrag - Glaube & Wissenschaft
Musik und Zahl
Inspiration und Konstruktion am Beispiel Johann Sebastian Bach
Donnerstag, 29. November 2018, 18:30 - 21:00 Uhr
Donnerstag, 29. November 2018, 18.30 - 21.00 Uhr
Mag. Dr. Elisabeth Maier
langjährige Mitarbeiterin der ÖAW im Bereich Brucknerforschung

In einem 1984 erschienenen Gedichtband schreibt Rose Ausländer unter der Überschrift "Bachfuge": "Die Bachfuge / fliegt in den Himmel / kommt zurück zu mir / fliegt in den Himmel / Mathematik / erklärt eine Stimme / Ich weiß nicht / will nicht wissen / wieviele Köpfe auf Flügeln / welche Geschwindigkeiten / ich zähl nicht die Zahlen / Bach / mein Blutstrom / zum Himmel" ? Auch ohne Kenntnis der kunstvollen Konstruktion etwa der Messe in h-Moll ist, so die Dichterin, Bachs Musik ein "Blutstrom zum Himmel" - aber die Einsicht in dieselbe kann unsere Bewunderung noch erhöhen: Inspiration und Konstruktion nicht als Gegensätze, sondern in geheimnisvollem Zusammenwirken.

Ort:
1010 Wien, Stephansplatz 3
Beitrag:
12,- / 9,50 für Mitglieder der FREUNDE der THEOLOGISCHEN KURSE
Anmeldung erbeten bis:
22.11.2018 (begrenzte Teilnehmerzahl)
Anmeldung
Persönliche Daten
Anmerkungen
Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich ausdrücklich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung der THEOLOGISCHEN KURSE einverstanden.
Sie erhalten in den nächsten Minuten ein Bestätigungsmail. Wenn dies nicht der Fall ist, wiederholen Sie bitte die Anmeldung oder kontaktieren Sie uns per Mail: akademie-am-dom@theologischekurse.at
Elisabeth Maier
Mag. Dr. Elisabeth Maier
langjährige Mitarbeiterin der ÖAW im Bereich Brucknerforschung
zur Person

Elisabeth MAIER hat in Wien Musik- und Theaterwissenschaft (Dr. Phil.), Katholische Theologie (Mag. Theol.) sowie am Konservatorium Klavier (Lehrbefähigungs- und Konzertreifeprüfung) studiert. Als Mitarbeiterin in der Musiksammlung der Österreichischen Nationalbibliothek, des Instituts für kunst- und musikhistorische Forschungen der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (vormals Kommission für Musikforschung) und des Anton Bruckner Instituts Linz einerseits, aber auch als Generalsekretärin (ab 1993) und Präsidentin der Wiener Katholischen Akademie (2014-2017) sowie Präsidentin (2012-2016) und Vizepräsidentin (seit 2016) der Edith Stein Gesellschaft Österreich widmet sie ihre Forschungsinteressen immer schon grenzüberschreitenden Themen zwischen Musikwissenschaft, Theologie und Spiritualität.

THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
https://www.theologischekurse.at/
Darstellung: