Erkennen,

was dahinter steckt.

HYBRID (wahlweise in Präsenz oder online): Vortrag - Was kommt. Jetzt.
Augenblick für Augenblick ist unser Leben
Über Zeit und Zeitlosigkeit
Sunday, 10. October 2021, 19:00 - 20:30 Uhr
Univ.-Lekt. Dr. Ursula Baatz
Universität Wien, Wissenschaftspublizistin » zur Person

Was die Zeit ist und wie man mit der Vergänglichkeit des Lebens zurechtkommen kann, ist ein zentrales Thema der Religionen. So unterschiedlich die Vorstellungen über die Welt und das Leben sind, so ähnlich ist der Wunsch nach Intensität, nach Resonanz und Ankommen in einer heilen Gegenwart. Ein kleiner Rundblick mit praktischen Überlegungen.

Ort:
1010 Wien, Stephansplatz 3
Beitrag:
14,- Normalpreis (Bezahlung vor Ort) / 11,- ermäßigt für Mitglieder der FREUNDE der THEOLOGISCHEN KURSE (Bezahlung vor Ort)
13,- Normalpreis (Onlinezahlung) / 10,50 ermäßigt für Mitglieder der FREUNDE (Onlinezahlung)
0,- für Kulturpassinhaber*innen und Personen bis 25
Ursula Baatz » zur Person
Univ.-Lekt. Dr. Ursula Baatz
Universität Wien, Wissenschaftspublizistin
zur Person

Ursula BAATZ ist promovierte Philosophin und Religionsexpertin auf vielen Ebenen. Schon als Volksschullehrerin für katholische Religion übernahm sie ab 1984 Lehraufträge an den Universitäten Wien und Graz u. a. für Religionsphilosophie, Religionswissenschaft (Hinduismus und Buddhismus), Wirtschafts- und Sozialgeschichte etc. Längere Forschungsaufenthalte führten sie in alle Teile der Welt - und in die "religiös-spirituelle Mehrsprachigkeit", v. a. in der Verbindung von Zen-Übung und Christentum. Bis 2011 in der ORF-Redaktion (Hörfunk Ö1- Religion und Wissenschaft) beschäftigt, ist sie heute als Moderatorin, Kuratorin und Initiatorin zahlreicher philosophischer, religionswissenschaftlicher und interreligiöser Forschungsprojekte, Tagungen und Lehrgänge tätig.

THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
Darstellung: