Erkennen,

was dahinter steckt.

Vortrag - Die Macht der Sprache
Schweigen
Die "Rückseite" des Sprechens von und zu Gott
Thursday, 23. April 2020, 18:30 - 20:30 Uhr
Donnerstag, 23. April 2020, 18.30 - 20.30 Uhr
em. Univ.-Prof. DDr. Johann Figl
Universität Wien » zur Person

"Gerade das, was es uns schwierig macht zu reden, ist auch der Grund, der uns nicht schweigen lässt." Selbst ein Papst wie Gregor der Große weiß um die Ohnmacht, von Gott zu reden und um die Unmöglichkeit, nicht von ihm zu reden. Zwar scheint leer und phrasenhaft, was überhaupt gesagt werden kann. Aber: Einfach nichts zu sagen, bleibt dem Geheimnis Gottes alles schuldig.
Die Negative Theologie erkennt das Schweigen von Gott als eine fundamentale Weise ihn zur Sprache zu bringen und die "dunkle Nacht" der Mystik lässt das Dasein im Schweigen als das exponierte "Organ des Sprechens von und zu Gott" (K. Hemmerle) erfahren.
Der Vortrag geht zwei Motiven nach: Von Gott schweigen angesichts des Leidens? Und : "Unendlichkeit der Stille" (Elie Wiesel) als Weg zu Gott.

Ort:
1010 Wien, Stephansplatz 3
Beitrag:
15,- / 12,- für Mitglieder der FREUNDE der THEOLOGISCHEN KURSE
Anmeldung erbeten bis:
16.04.2020 (begrenzte Teilnehmerzahl)
Anmeldung
Persönliche Daten
Anmerkungen
Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich ausdrücklich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung der THEOLOGISCHEN KURSE einverstanden.
Sie erhalten in den nächsten Minuten ein Bestätigungsmail. Wenn dies nicht der Fall ist, wiederholen Sie bitte die Anmeldung oder kontaktieren Sie uns per Mail: akademie-am-dom@theologischekurse.at
Johann Figl » zur Person
em. Univ.-Prof. DDr. Johann Figl
Universität Wien
zur Person

Johann FIGL war Professor für Religionswissenschaft an der Katholisch-Theologischen Fakultät in Wien und Leiter der Abteilung für Atheismusforschung. Seine Forschungsschwerpunkte liegen u. a. im Phänomen der Neuen Religionen und neureligiösen Bewegungen, sowie in der Spiritualität und Mystik der Religionen.

THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
Darstellung: