Erkennen,

was dahinter steckt.

Spezialkurs Wien, November 2021
Liturgie & Leben
Gottesdienste für Alltag, Durststrecken und Hoch-Zeiten
Inhalt:

Wie lebensrelevant und lebensbegleitend ist gottesdienstliches Feiern? Über einige wenige Termine hinaus, orientiert an der Lebens- und Glaubenssituation und der unverwechselbaren Biografie der Feiernden? Erfahrungsbezogen und lebensbejahend im Glück, tröstlich im Unglück, heilsam in Schuld und nach dem Scheitern?
Der Kurs stellt liturgische Feiern vor, die im Alltag wie auch in Ausnahmesituationen dem Leben dienen, sowie prozessorientierte "flankierende Maßnahmen" zur Begleitung schwerwiegender Lebens- und Glaubensentscheidungen

Themen:
Feiern in/nach Corona-Zeiten - Erwachsenen-Katechumenat & Mystagogie - Trauungsliturgie - Noviziat & Profess - Segnung Andersliebender - Nach dem Scheitern: Annullierung und Rekonziliation - Sakrament der 40 Tage - Heilungsprozesse: Krankensalbung, Sterbeliturgie und Begräbnisfeier - Tagzeiten - Feiern mit Gehörlosen - Eucharistie an der Rändern


Referierende:
Ass.-Prof. Dr. Predrag Bukovec, MA PhD
Katholische Privatuniversität Linz » zur Person
MMag. Dr. Friederike Dostal
vorm. Referat für Erwachsenenkatechumenat der Erzdiözese Wien » zur Person
Mag. Maria Fallmann-Kerrutt
Liturgiewissenschaftlerin » zur Person
Mag. DDr. Ingrid Fischer
THEOLOGISCHE KURSE » zur Person
Dr. Gerald Gruber
Pfarre Ebergassing » zur Person
MMag. Stefan Gugerel
Institut für Religion und Frieden, Wien » zur Person
MMag. Barbara Kampf
Caritas Socialis, Pflegeheim Kalksburg » zur Person
Univ.-Prof. Dr. Ewald Volgger
Katholische Privatuniversität Linz » zur Person
Mag. Dr. Christian Wetschka
Kreativ am Werk - Empowerment mit Randgruppen » zur Person
Termine:
Freitag, 05. November 2021, 16.00 - 20.30 Uhr
Samstag, 06. November 2021, 09.00 - 16.00 Uhr
Freitag, 12. November 2021, 16.00 - 20.30 Uhr
Samstag, 13. November 2021, 09.00 - 16.00 Uhr
Ort:
THEOLOGISCHE KURSE
1010 Wien, Stephansplatz 3
Beitrag:
145,- / 130,- für Mitglieder der FREUNDE der THEOLOGISCHEN KURSE (inklusive Unterlagen)
Anmeldung:
Bitte melden Sie sich bis 08.10.2021 an!
Begrenzte Teilnehmerzahl!
Mag. Susanne Fischer berät Sie gerne persönlich: 01 51552-3708
Kurskonzept:
Mag. DDr. Ingrid FISCHER

 

Anmeldung
Persönliche Daten
Anmerkungen
Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich ausdrücklich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung der THEOLOGISCHEN KURSE einverstanden.
Sie erhalten in den nächsten Minuten ein Bestätigungsmail. Wenn dies nicht der Fall ist, wiederholen Sie bitte die Anmeldung oder kontaktieren Sie uns per Mail: office@theologischekurse.at
Predrag Bukovec, MA PhD » zur Person
Ass.-Prof. Dr. Predrag Bukovec, MA PhD
Katholische Privatuniversität Linz
zur Person

Predrag BUKOVEC hat Katholische Theologie, Christliche Orient- und Musikwissenschaft in Tübingen studiert und ist seit Oktober 2020 Assistenz-Professor am Institut für Liturgiewissenschaft und Sakramententheologie der Katholischen Privat-Universität Linz. Von 2013 bis 2019 Assistent am Institut für Liturgiewissenschaft und Sakramententheologie der Universität Wien, wurde er 2017 zum Dr. theol. und 2019 zum PhD promoviert. 2019/2020 Assistent am Institut für Liturgiewissenschaft und Sakramententheologie der KU Linz sowie Fellow des Centres of Advanced Studies Beyond Canon_ an der Universität Regensburg, hat Predrag Bukovec eine DFG-Eigene Stelle am Lehrstuhl für Liturgiewissenschaft an der Universität Regensburg eingeworben, um sich über "Die Ursprünge der Taufsalbung" zu habilitieren. Seine Forschungsschwerpunkte liegen historisch in der Zeit der Spätantike und im Frühmittelalter (besonders Eucharistie und Initiation), systematisch in Fragen der liturgischen Erfahrung, Ethik und Ekklesiologie sowie praktisch in Bereichen der Kategorialen Seelsorge, der Liturgie mit Menschen mit Behinderung sowie der Liturgiedidaktik.

Friederike Dostal » zur Person
MMag. Dr. Friederike Dostal
vorm. Referat für Erwachsenenkatechumenat der Erzdiözese Wien
zur Person

Friederike DOSTAL hat in Wien Rechtswissenschaft und Theologie studiert und war anschließend Pastoralassistentin in Wien in der Pfarre Ober St. Veit mit Tätigkeitsschwerpunkt Bibelarbeit, Exerzitien im Alltag, Geistliche Begleitung, Taufvorbereitung Erwachsener, Kommunionvorbereitung und Kinderliturgie. Bis Ende 2020 hat sie das Referat für Erwachsenenverkündigung und Verkündigung im Pastoralamt der Erzdiözese Wien geleitet.

Maria Fallmann-Kerrutt » zur Person
Mag. Maria Fallmann-Kerrutt
Liturgiewissenschaftlerin
zur Person

Maria FALLMANN-KERRUTT studierte Katholische Theologie an der Universität Wien. Sie ist freischaffende Liturgiewissenschaftlerin. Ihr Promotionsprojekt beschäftigt sich mit der Genese, Gestalt und Bedeutung des Eherituals im Christentum. Neben der vergleichenden Liturgiewissenschaft und Religionsgeschichte liegt ihr Forschungsinteresse u. a. auf Gender Relations in religiösen Ritualen und dem Vorkommen von Liturgie in modernen Medien.
Seit 2019 lehrt sie bei den THEOLOGISCHEN KURSEN Liturgik.

Ingrid Fischer » zur Person
Mag. DDr. Ingrid Fischer
THEOLOGISCHE KURSE
zur Person

Ingrid FISCHER hat in Wien Psychologie, Humanbiologie (Promotion 1984) und Theologie (Promotion sub auspiciis praesidentis 2012) studiert. Seit 2001 im wissenschaftlich-pädagogischen Team der THEOLOGISCHEN KURSE (Liturgiewissenschaft und Kirchengeschichte), ist ihr die für einen mündigen Glauben elementare theologische Erschließung liturgischer Ausdrucksformen in Geschichte und Gegenwart ein primäres Anliegen. Als Programmleiterin der AKADEMIE am DOM möchte sie - katholisch mit Respekt für Andersdenkende - Menschen und Überzeugungen einander näherbringen.

 

»... wo Gottes Geist in Freiheit setzt.« (Lehrenden-Interview)

 

Kontakt:
+43 1 51552-3704
ingrid.fischer@theologischekurse.at

Gerald Gruber » zur Person
Dr. Gerald Gruber
Pfarre Ebergassing
zur Person

Gerald GRUBER hat in Wien und Freiburg/Breisgau Katholische Theologie sowie in Rom, Münster und Budapest Kirchenrecht studiert. Er ist Vizeoffizial am erzbischöflichen Metropolitan- und Diözesangericht Wien und Pfarrmoderator in Ebergassing. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten gehören die Thematik des Kirchenaustritts, die Annullierungsverfahren, das Pfarrrecht und die Selig- und Heiligsprechungsverfahren.

Stefan Gugerel » zur Person
MMag. Stefan Gugerel
Institut für Religion und Frieden, Wien
zur Person

Stefan GUGEREL hat in St. Pölten, Linz und Wien Theologie, Religionspädagogik und Religionswissenschaft mit Schwerpunkt Liturgiewissenschaft studiert und war bis 2003 Chorherr des Stiftes Herzogenburg. 2005 zum Militärpfarrer ordiniert, leitet er heute das Institut für Religion und Frieden der katholischen Militärseelsorge Österreichs und ist Militärseelsorger für die Ausbildungsstätten Enns und Wiener Neustadt.

Barbara Kampf » zur Person
MMag. Barbara Kampf
Caritas Socialis, Pflegeheim Kalksburg
zur Person

Barbara KAMPF studierte in Wien Fachtheologie, Musikerziehung und Instrumentalmusikerziehung (Mag. artium et theologiae). Von 1994 bis 1995 war sie Assistentin am Institut für Liturgiewissenschaft in Wien und verfasste ihre Diplomarbeit im Fachbereich Pastoraltheologie. Ihre Interessensschwerpunkte liegen im Bereich Liturgie, feministische Theologie und benediktinische Spiritualität. Derzeit ist sie bei der Caritas Socialis als Leiterin der Sozialpastoralen Dienste im Pflegeheim Kalksburg und als Seelsorgerin tätig.

Ewald Volgger » zur Person
Univ.-Prof. Dr. Ewald Volgger
Katholische Privatuniversität Linz
zur Person

Ewald VOLGGER OT ist Professor der Liturgiewissenschaften und Sakramententheologie an der katholischen Privatuniversität Linz, deren Rektor er von 2010-2014 war. Er ist Mitglied der Liturgiekommision für Österreich und Vorsitzender der entsprechenden Kommission seines Deutschen Ordens.

Christian Wetschka » zur Person
Mag. Dr. Christian Wetschka
Kreativ am Werk - Empowerment mit Randgruppen
zur Person

Der Sozialpädagoge Christian WETSCHKA hat Psychologie, Pädagogik, Germanistik und Philosophie studiert und ist seit 1986 in zahlreichen karitativen und sozialtherapeutischen Initiativen, u. a. im Vinzenzhaus der Caritas, als Pastoralassistent der Caritasgemeinde, als Gründer des Vereins Struktur (Wohnraum für Alkoholkranke), Supervisor (ÖVS) sowie als Theaterpädagoge und Obmann des Theaterprojektes Kreativ am Werk - Empowerment mit Randgruppen, tätig. Dazu nimmt er Aufgaben als Chefredakteur des "Zusammenhang" sowie in der Aus- und Fortbildung von MitarbeiterInnen in psychosozialen und pastoralen Arbeitsfeldern wahr.

THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
Darstellung: