Erkennen,

was dahinter steckt.

Vortrag
Karl Rahner: Die anthropologische Wende
Monday, 19. October 2020, 18:30 - 20:30 Uhr
Montag, 19. Oktober 2020, 18.30 - 20.30 Uhr
Mag. Dr. Andreas Batlogg SJ
Theologe & Publizist, München » zur Person

Der Jesuit Karl Rahner (1904-1984) hat als Dogmatikprofessor die deutschsprachige Theologie des 20. Jahrhunderts maßgeblich geprägt - und weltweit Resonanz gefunden. Sein Einfluss hält, auch über 35 Jahre nach seinem Tod, an. Auf dem Zweiten Vatikanischen Konzil (1962-1965) und auf der Würzburger Synode (1971-1975) war er ein gefragter Berater. Viele verbinden mit seiner Theologie eine "anthropologische Wende". Was bedeutet das? Was sind die Quellen seines Denkens? Warum stellte er die Theologie stets in den Dienst der Seelsorge? Damit beschäftigt sich dieser Vortrag.

Ort:
1010 Wien, Stephansplatz 3
Beitrag:
14,- / 11,- für FREUNDE der THEOLOGISCHEN KURSE
Anmeldung erbeten bis:
12.10.2020 (begrenzte Teilnehmerzahl)
Mitveranstalter:
Öffentlicher Vortrag im Rahmen des Spezialkurses "Who is Who der Theologie" IV
Anmeldung
Persönliche Daten
Anmerkungen
Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich ausdrücklich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung der THEOLOGISCHEN KURSE einverstanden.
Sie erhalten in den nächsten Minuten ein Bestätigungsmail. Wenn dies nicht der Fall ist, wiederholen Sie bitte die Anmeldung oder kontaktieren Sie uns per Mail: akademie-am-dom@theologischekurse.at
Andreas Batlogg SJ » zur Person
Mag. Dr. Andreas Batlogg SJ
Theologe & Publizist, München
zur Person

Andreas BATLOGG studierte Philosophie und Theologie in Innsbruck. Seit 1985 gehört er dem Orden der Jesuiten an. Pater Batlogg war Chefredakteur der Kulturzeitschrift "Stimmen der Zeit" und wissenschaftlicher Leiter des Karl-Rahner-Archivs in München. Als Mitherausgeber von "Sämtliche Werke" Karl Rahners (32 Bände) wurde er 2007 ins Kuratorium der Karl-Rahner-Stiftung München berufen und zu deren stellvertretendem Vorsitzenden gewählt.

THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
Darstellung: