Erkennen,

was dahinter steckt.

HYBRID (wahlweise in Präsenz oder online): Vortrag - Was kommt. Jetzt.
Eine kurze Geschichte der Zukunft
Und wie wir sie weiterschreiben
Wednesday, 06. October 2021, 18:30 - 20:00 Uhr
Mittwoch, 06. Oktober 2021, 18.30 - 20.00 Uhr
Assoz. Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn. Ille C. Gebeshuber
Technische Universität Wien » zur Person

Die Menschheit scheint an den Grenzen ihrer Entwicklung, die Natur an den Grenzen ihrer Belastbarkeit angekommen - rein statistisch zeichnet sich bereits die künftige Katastrophe ab. Doch es gibt gute Gründe, eine sanfte Landung unserer Nachkommen in ihrer Zukunft nicht auszuschließen - mit einem weltweit hohen Lebensstandard, leicht rückläufigem Bevölkerungswachstum und einer sich erholenden Umwelt. Die Verschmelzung von Glaube, Wissen und Verstehen könnte ein neues Denken fördern, das mit der Welt auch den Menschen nachhaltig zu ändern vermag, und ähnlich tiefgreifend wie die Renaissance als "Reveillance" (Erwachen) eine neue Epoche einleitet. Denn nichts ist so stark wie Ideen, deren Zeit gekommen ist.

Ort:
1010 Wien, Stephansplatz 3
Beitrag:
14,- / 11,- ermäßigt für Mitglieder der FREUNDE der THEOLOGISCHEN KURSE
0,- für Kulturpassinhaber*innen und Personen bis 25
Anmeldung erbeten bis:
29.09.2021 (begrenzte Teilnehmerzahl)

Bitte geben Sie im Feld Anmerkungen an, ob Sie an dieser Veranstaltung in Präsenz oder online teilnehmen wollen.

Anmeldung
Persönliche Daten
Anmerkungen
Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich ausdrücklich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung der THEOLOGISCHEN KURSE einverstanden.
Sie erhalten in den nächsten Minuten ein Bestätigungsmail. Wenn dies nicht der Fall ist, wiederholen Sie bitte die Anmeldung oder kontaktieren Sie uns per Mail: akademie-am-dom@theologischekurse.at
Ille C. Gebeshuber » zur Person
Assoz. Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn. Ille C. Gebeshuber
Technische Universität Wien
zur Person

Ille C. GEBESHUBER hat Technische Physik studiert und sich in Experimentalphysik habilitiert. Ihre Wanderjahre führten sie zu Forschung und Lehre u. a. nach Griechenland, in die USA, nach Kuba und Indonesien. Von 2009 bis 2015 war sie als Professorin an der Nationalen Universität von Malaysia tätig und ist 2016 wieder in ihre wissenschaftliche Heimat, das Institut für Angewandte Physik der TU Wien, zurückgekehrt. 2017 wurde sie als "Österreicher des Jahres" in der Kategorie "Forschung" ausgezeichnet. Ille Gebeshuber forscht auf dem Gebiet der Nanotechnologie und Bionik (Anwendung von evolutiv optimierten Modellen, Strukturen und Prozessen der Natur auf die Technik). Ihr ganzheitlicher Zugang ist angetrieben vom "Forschungsmotor Schöpfungsverantwortung".

Bücher zum Thema von Ille C. Gebeshuber:
- Eine kurze Geschichte der Zukunft - Und wie wir sie weiterschreiben", Freiburg /Br. 2020.
- Wo die Maschinen wachsen: Wie Lösungen aus dem Dschungel unser Leben verändern werden, Wals bei Salzburg 2016.

THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
Darstellung: