Erkennen,

was dahinter steckt.

Vortrag - 100 Jahre Kärntner Volksabstimmung
Die Kirche und die "Kärntner Seele"
Identität, Ortstafeln und 100 Jahre Volksabstimmung
Wednesday, 07. October 2020, 18:30 - 20:30 Uhr
Mittwoch, 07. Oktober 2020, 18.30 - 20.30 Uhr
MMag. Dr. Johannes Thonhauser
Kirchlich Pädagogische Hochschule der Diözese Graz-Seckau » zur Person

Im Jahr 2020 begeht man in Kärnten mit zahlreichen Veranstaltungen das 100-Jahr-Jubiläum der Kärntner Volksabstimmung vom 10. Oktober 1920. Dabei werden auch einige Facetten der "Kärntner Seele" zum Vorschein kommen, die außerhalb Kärntens oftmals für Erstaunen sorgen: Dazu zählen ungewöhnliche Wahlergebnisse (auch nach Jörg Haider), der Konflikt um die slowenische Sprache oder die österreichweit höchste Rate an unehelichen Kindern. Wenig beachtet ist demgegenüber die vergleichsweise hohe Skepsis, die man der katholischen Kirche entgegenbringt. An diesem Abend machen wir uns auf die Suche nach den Hintergründen dieser Phänomene und tauchen dabei in Geschichte, Kunst und Literatur dieses Landes ein.

Ort:
1010 Wien, Stephansplatz 3
Beitrag:
14,- / 11,- für FREUNDE der THEOLOGISCHEN KURSE
Anmeldung erbeten bis:
30.09.2020 (begrenzte Teilnehmerzahl)
Anmeldung
Persönliche Daten
Anmerkungen
Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich ausdrücklich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung der THEOLOGISCHEN KURSE einverstanden.
Sie erhalten in den nächsten Minuten ein Bestätigungsmail. Wenn dies nicht der Fall ist, wiederholen Sie bitte die Anmeldung oder kontaktieren Sie uns per Mail: akademie-am-dom@theologischekurse.at
Johannes Thonhauser » zur Person
MMag. Dr. Johannes Thonhauser
Kirchlich Pädagogische Hochschule der Diözese Graz-Seckau
zur Person

Johannes Thonhauser stammt aus St. Paul im Lavanttal, wo er auch das Stiftsgymnasium der Benediktiner besuchte. Er studierte Soziologie und absolvierte das Lehramtsstudium mit den Fächern Religion und Geschichte sowie das Doktoratsstudium Theologie in Graz. Seine Dissertation beschäftigte sich im Schnittfeld von Religionssoziologie und Kirchengeschichte mit den mentalitätsgeschichtlichen Hintergründen einer weit verbreiteten Kirchenskepsis in Kärnten. Seit 2010 ist er Hochschullehrer in Klagenfurt und Graz, seit 2017 als Stammlehrender an der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Graz.
Buch zum Thema: Johannes Thonhauser, Die Kirche und die "Kärntner Seele". Habitus, kulturelles Gedächtnis und katholische Kirche in Kärnten, insbesondere vor 1938, Wien/Köln/Weimar: Böhlau Verlag (2019).

THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
Darstellung: