Erkennen,

was dahinter steckt.

Spezialkurs Wien, Juni 2021
Die Bibel II
Die Bücher der Geschichte
Inhalt:

Die Bibel "ist das schriftliche Zeugnis von Gottes wiederholtem Eingreifen in der menschlichen Geschichte, durch das er sich offenbart." (Päpstliche Bibelkommission: Die Interpretation der Bibel in der Kirche) Der zweite Teil des Spezialkurses "Die Bibel" befasst sich daher mit den sogenannten Geschichtsbüchern des Alten Testamentes. Dieser Kurs eröffnet Ihnen, wie die Bibel die Gotteserfahrung des Volkes Israel deutet und welche Aktualität diese Deutung bis heute besitzt.

Der Besuch von "Die Bibel I - Die Tora" wird für die Teilnahme an diesem Kurs nicht vorausgesetzt. Die weiteren Module dieser Spezialkurs-Reihe werden sich der Weisheitsliteratur, den Propheten und dem Neuen Testament widmen.

Themen:
Die Bücher der Geschichte - Bibel und Zeit - Königtum in Israel - Elija- und Elischa-Traditionen im Neuen Testament - Der Einfluss des Exils - Esra und Nehemia - "Das aber geschah, damit es uns als Beispiel dient" - Die Makkabäer, der Hellenismus und das Alte Testament

Referierende:
Mag. Oliver Achilles
THEOLOGISCHE KURSE » zur Person
Dr. Elisabeth Birnbaum
Österreichisches Katholisches Bibelwerk » zur Person
MMag. Dr. Konrad Kremser
Universität Wien » zur Person
em. Univ.-Prof. Dr. Siegfried Kreuzer
Kirchliche Hochschule in Bethel » zur Person
Dr. Roland Schwarz
Bibelpastoral der Erzdiözese Wien » zur Person
Univ.-Prof. Dr. Ludger Schwienhorst-Schönberger
Universität Wien » zur Person
Univ.-Prof. Dr. Agnethe Siquans
Universität Wien » zur Person
Univ.-Lekt. Mag. Dr. Peter Zeillinger
THEOLOGISCHE KURSE » zur Person
Termine:
Freitag, 04. Juni 2021, 16.00 - 20.30 Uhr
Montag, 07. Juni 2021, 18.30 - 20.30 Uhr
Freitag, 11. Juni 2021, 18.30 - 20.30 Uhr
Montag, 14. Juni 2021, 18.30 - 20.30 Uhr
Freitag, 18. Juni 2021, 16.00 - 20.30 Uhr
Ort:
THEOLOGISCHE KURSE
1010 Wien, Stephansplatz 3
Beitrag:
145,- / 130,- für Mitglieder der FREUNDE der THEOLOGISCHEN KURSE (inklusive Begleitbuch)
Anmeldung:
Bitte melden Sie sich bis 10.05.2021 an!
Begrenzte Teilnehmerzahl!
Mag. Susanne Fischer berät Sie gerne persönlich: 01 51552-3708
Kurskonzept:
Mag. Oliver ACHILLES
Mitveranstalter:
Bereich Bibel-Liturgie-Kirchenraum im Pastoralamt der Erzdiözese Wien, Österreichisches Katholisches Bibelwerk

 

Anmeldung
Persönliche Daten
Anmerkungen
Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich ausdrücklich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung der THEOLOGISCHEN KURSE einverstanden.
Sie erhalten in den nächsten Minuten ein Bestätigungsmail. Wenn dies nicht der Fall ist, wiederholen Sie bitte die Anmeldung oder kontaktieren Sie uns per Mail: office@theologischekurse.at
Wissenschaftlicher Assistent Oliver Achilles » zur Person
Wissenschaftlicher Assistent
Mag. Oliver Achilles
THEOLOGISCHE KURSE
zur Person

Oliver ACHILLES ist wissenschaftlicher Assistent bei den THEOLOGISCHEN KURSEN und unterrichtet die biblischen Fächer. Das Verständnis der Heiligen Schrift "in einem Sinn, der Gottes würdig ist" (Origenes) ist ihm ein besonderes Anliegen. Er betreut einen Blog zur Interpretation der Bibel: http://auslegungssache.at

 

»Wenn Sie auf Mose und die Propheten nicht hören ...« (Lehrenden-Interview

Oliver Achilles betreibt einen Blog zum Thema Bibelauslegung.

 

Kontakt:
+43 1 51552-3705
achilles@theologischer-fernkurs.at

Elisabeth Birnbaum » zur Person
Dr. Elisabeth Birnbaum
Österreichisches Katholisches Bibelwerk
zur Person

Elisabeth BIRNBAUM, nach ihrem Gesangstudium zunächst als freiberufliche Sängerin und Autorin tätig, studierte von 1999 bis 2004 in Wien Theologie und war anschließend bis 2013 wissenschaftliche Mitarbeiterin am dortigen Institut für Bibelwissenschaft/Altes Testament. Auf eine Lehrstuhlvertretung in Dresden folgten ab 2013 die Teilnahme an einem Projekt des Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung zu Salomo an der Katholischen Privatuniversität Linz und im September 2017 die Bestellung zur Direktorin des Österreichischen Katholischen Bibelwerkes. Zu ihren Forschungsschwerpunkten gehören biblische Rezeptionsfragen, die Bücher Kohelet, Hohelied, Judit und Salomo.

»Reiseführerin durch die Bibel«

Lehrendeninterview

Konrad Kremser » zur Person
MMag. Dr. Konrad Kremser
Universität Wien
zur Person

Konrad KREMSER hat Altphilologie und Theologie studiert und im Fach Altes Testament promoviert. Nach einjähriger Lehrtätigkeit an der Universität Duisburg-Essen ist er wieder als Universitätsassistent am Institut für Bibelwissenschaft der Universität Wien tätig. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Theologie der Psalmen und die Rezeptionsgeschichte biblischer Texte.

Siegfried Kreuzer » zur Person
em. Univ.-Prof. Dr. Siegfried Kreuzer
Kirchliche Hochschule in Bethel
zur Person

Siegfried KREUZER habilitierte sich 1987 für "Alttestamentliche Wissenschaft und Biblische Archäologie" an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien. Von 1986 bis 1991 war er Direktor der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule in Wien und anschließend bis zu seiner Emeritierung im Jahr 2015 Professor für Altes Testament und Biblische Archäologie an der kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel.
Sein besonderer Forschungsschwerpunkt ist die Septuaginta und er ist Mitherausgeber des "Handbuch zur Septuaginta" und Herausgeber des "Journal of Septuagint and Cognate Studies" (JSCS).

Roland Schwarz » zur Person
Dr. Roland Schwarz
Bibelpastoral der Erzdiözese Wien
zur Person

Roland SCHWARZ war jahrzehntelang Pfarrer der Pfarre "Am Schöpfwerk" in Wien. Er ist Mitarbeiter des Referates für Bibelpastoral der Erzdiözese Wien und lehrte viele Jahre an der Universität Wien zu den Pastoralbriefen des Neuen Testaments.

Ludger Schwienhorst-Schönberger » zur Person
Univ.-Prof. Dr. Ludger Schwienhorst-Schönberger
Universität Wien
zur Person

Ludger SCHWIENHORST-SCHÖNBERGER ist Professor für Altes Testament und Vorstand des Instituts für Bibelwissenschaft an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien. Seine Forschungsschwerpunkte sind Alttestamentliche Rechts- und Weisheitsliteratur, Biblische Theologie und Hermeneutik, Geschichte der Schriftauslegung, Exegese und Spiritualität, Exegese und Philosophie.
Buch zum Thema: L. Schwienhorst-Schönberger, Ein Weg durch das Leid. Das Buch Ijob, Freiburg 2016.

Agnethe Siquans » zur Person
Univ.-Prof. Dr. Agnethe Siquans
Universität Wien
zur Person

Agnethe SIQUANS ist Universitätsprofessorin am Institut für Alttestamentliche Bibelwissenschaft an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Genderbewusste Exegese, Innerbiblische Exegese, Rezeption des Alten Testaments in der Bibelauslegung der Kirchenväter, Patristische Bibelauslegung und Midrasch.

Peter Zeillinger » zur Person
Univ.-Lekt. Mag. Dr. Peter Zeillinger
THEOLOGISCHE KURSE
zur Person

Peter ZEILLINGER ist Fundamentaltheologe und Philosoph. Nach seiner Assistententätigkeit bei Johann Baptist Metz und Johann Reikerstorfer an der Universität Wien ist er seit 2008 Mitarbeiter der THEOLOGISCHEN KURSE und Lektor an den Instituten für Philosophie und Politikwissenschaft in Wien. Ein großes Anliegen ist ihm die gesellschaftliche Relevanz der biblischen Gottesbotschaft im Dialog mit der Welt und mit anderen Religionen.

 

Kontakt:
+43 1 51552-3706 
peter.zeillinger@univie.ac.at

THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
Darstellung: