Erkennen,

was dahinter steckt.

Vortrag - Vertrauen | Krise
Depression
Wenn die Seele verstummt
Friday, 09. October 2020, 16:00 - 18:00 Uhr
Freitag, 09. Oktober 2020, 16.00 - 18.00 Uhr
Prim. Univ.-Prof. Dr. med. Reinhard Haller
Psychiater, Therapeut & Sachbuchautor » zur Person

Lustlos, antriebslos, freudlos, aussichtslos? Die Grenze zwischen einer depressiven Verstimmung und einer Depression als einer schweren Erkrankung ist mitunter fließend. So verbreitet diese Krankheit ist - zehn Prozent der Bevölkerung leiden akut darunter -, so groß sind darüber auch Unwissen und Sprachlosigkeit. Der schnelle billige Rat "sich zusammenzureißen" kann keinen Erfolg haben. So herrscht aufseiten der Angehörigen und des Umfeldes Hilflosigkeit und betretenes Schweigen - und tiefe Scham bei den Betroffenen, deren Seele allmählich verstummt. Der Psychiater Reinhard Haller geht dem Leiden auf den Grund und empfiehlt Aufklärung, Prävention und Rehabilitation.

Ort:
1010 Wien, Wollzeile 2, Festsaal des Erzbischöflichen Palais
Beitrag:
18,- / 14,- für Mitglieder der FREUNDE der THEOLOGISCHEN Kurse
Anmeldung erbeten bis:
02.10.2020 (begrenzte Teilnehmerzahl)
Anmeldung
Persönliche Daten
Anmerkungen
Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich ausdrücklich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung der THEOLOGISCHEN KURSE einverstanden.
Sie erhalten in den nächsten Minuten ein Bestätigungsmail. Wenn dies nicht der Fall ist, wiederholen Sie bitte die Anmeldung oder kontaktieren Sie uns per Mail: akademie-am-dom@theologischekurse.at
Reinhard Haller » zur Person
Prim. Univ.-Prof. Dr. med. Reinhard Haller
Psychiater, Therapeut & Sachbuchautor
zur Person

Reinhard HALLER - Psychiater, Neurologe und Psychotherapeut - war Chefarzt einer psychiatrisch-psychotherapeutischen Klinik mit dem Schwerpunkt Abhängigkeitserkrankungen. Bekannt ist er als national und international tätiger forensischer Psychiater und Gerichtsgutachter (u. a. in den Fällen Jack Unterweger, Franz Fuchs, Amoklauf Winnenden oder Grazer Amokfahrt). Habilitiert zum Thema "Psychische Störungen und Kriminalität", ist Reinhard Haller Lehrbeauftragter an der Universität Innsbruck für Forensische Psychiatrie, Mitglied mehrerer Opferschutzkommissionen sowie renommierter Autor etlicher Fach- und Sachbücher.
Literatur zum Thema:
R. Haller, Die Narzissmusfalle. Anleitung zur Menschen- und Selbstkenntnis, Salzburg 2018.
R. Haller, Das Wunder der Wertschätzung, München 2019

THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
Darstellung: