Erkennen,

was dahinter steckt.

Vortrag - COVID-19
Corona: Neue (Un-)Ordnung in der Kirche?
Thursday, 24. September 2020, 18:30 - 20:30 Uhr
Donnerstag, 24. September 2020, 18.30 - 20.30 Uhr
Assoc. Prof. MMag. Dr. Regina Polak, MAS
Universität Wien » zur Person

Die Pandemie macht - wie jede gesellschaftliche Krise - die Stärken und Schwächen einer sozialen Ordnung sichtbar. Verwerfungen sind die Folge, aber auch Neu-Ordnungen hin zu einer besseren Ordnung im System. Dies gilt auch für die Kirche.
Regina Polak skizziert aus praktisch-theologischer Sicht die Folgen von Corona für die Kirche in Österreich und Europa: Wie wirkt sich Corona auf das Innenleben der Kirche aus? Welche gesellschaftlichen Aufgaben stellen sich ihr? Und welche theologischen Fragen verbinden sich damit? Zur Sprache kommen u. a. das Verhältnis zwischen Laien und Klerikern, die karitative Dimension der Kirche, aber auch die Schwäche der politischen Diakonie. Nicht zuletzt werden Handlungsmöglichkeiten ausgelotet, wie eine neue Ordnung theologisch verantwortet gut mitgestaltet werden könnte.

Ort:
1010 Wien, Stephansplatz 3
Beitrag:
14,- / 11,- für Mitglieder der FREUNDE der THEOLOGISCHEN KURSE
Anmeldung erbeten bis:
17.09.2020 (begrenzte Teilnehmerzahl)
Mitveranstalter:
Personalentwicklung Pastorale Berufe
Anmeldung
Persönliche Daten
Anmerkungen
Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich ausdrücklich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung der THEOLOGISCHEN KURSE einverstanden.
Sie erhalten in den nächsten Minuten ein Bestätigungsmail. Wenn dies nicht der Fall ist, wiederholen Sie bitte die Anmeldung oder kontaktieren Sie uns per Mail: akademie-am-dom@theologischekurse.at
Regina Polak, MAS » zur Person
Assoc. Prof. MMag. Dr. Regina Polak, MAS
Universität Wien
zur Person

Regina POLAK hat Philosophie und Katholische Fachtheologie in Wien studiert und ist Vorständin des Instituts für Praktische Theologie (vormals Pastoraltheologie) sowie bis 2010 dortige Fachbereichsleiterin für Pastoraltheologie und Kerygmatik. Nach internationalen Lehraufträgen in Europa und den USA ist sie seit 2013 assoziierte Professorin für Praktische Theologie und Religionsforschung an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien. Ihre Forschungsschwerpunkte sind u.a. Werteforschung, religiöse Transformationsprozesse in Europa, Religion im Kontext von Migration sowie Theologische Grundfragen einer Kirche im Umbruch. Regina Polak ist Mitarbeiterin an der Forschungsplattform "Religion and Transformation in Contemporary European Society" sowie am Forschungsnetzwerk "Religion im Kontext von Migration".

»Wie kann die Kirche gegenwarts-kompetent werden?« - Lehrendeninterview

THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
Darstellung: