Mittwoch 12. Dezember 2018

Erkennen,

was dahinter steckt.

Vortrag
Auferstehung der Toten oder Reinkarnation?
Der Streit der Hoffnungen
Donnerstag, 31. Januar 2019, 18:30 - 20:00 Uhr
Donnerstag, 31. Januar 2019, 18.30 - 20.00 Uhr
em. Univ.-Prof. Dr. Gisbert Greshake
Wien/Freiburg

Die Überzeugungen sowohl von einer Auferstehung wie von einer Reinkarnation kommen darin überein, dass der Tod nicht das letzte Wort hat, sondern Aufbruch in eine neue Zukunft besagt. Sind damit die Differenzen zwischen diesen beiden "Hoffnungs-Optionen" - angesichts der verbreiteten Auffassung "Mit dem Tod ist alles aus!" - im Grunde nicht minimal? Oder gibt es hier trotz aller Gemeinsamkeit noch große Unterschiede, die nicht nur für das künftige, sondern gerade auch für das gegenwärtige Leben große Bedeutung haben? Muss der "Streit der Hoffnungen" ausgetragen werden?

Ort:
1010 Wien, Stephansplatz 3
Beitrag:
15,- / 12,- für Mitglieder der FREUNDE der THEOLOGISCHEN KURSE
3,50 für TeilnehmerInnen von u35 : Junge Akademie
Anmeldung erbeten bis:
24.01.2019 (begrenzte Teilnehmerzahl)
Mitveranstalter:
Personalentwicklung für Pastorale Berufe
Anmeldung
Persönliche Daten
Anmerkungen
Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich ausdrücklich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung der THEOLOGISCHEN KURSE einverstanden.
Sie erhalten in den nächsten Minuten ein Bestätigungsmail. Wenn dies nicht der Fall ist, wiederholen Sie bitte die Anmeldung oder kontaktieren Sie uns per Mail: akademie-am-dom@theologischekurse.at
Gisbert Greshake » zur Person
em. Univ.-Prof. Dr. Gisbert Greshake
Wien/Freiburg
zur Person

Gisbert GRESHAKE war von 1974 bis1985 Professor für Dogmatik an der Universität Wien und anschließend bis 1999 an der Universität Freiburg im Breisgau sowie von 1998 bis 2006 ständiger Gastprofessor an der Gregoriana in Rom. Die Schwerpunkte seines theologischen Forschens und Lehrens sind Eschatologie, Gnadenlehre und Trinitätslehre (Communio-Theologie). Literatur von Gisbert Greshake: - Leben - stärker als der Tod. Von der christlichen Hoffnung, Freiburg 2016. - Warum lässt uns Gottes Liebe leiden? Freiburg 2017 - Hinführung zum Glauben an den drei-einen Gott, Freiburg 2008.

THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
https://www.theologischekurse.at/
Darstellung: