Erkennen,

was dahinter steckt.

Spezialkurs Eisenstadt, Oktober - November 2020
Altes Testament
Alte Texte, neu gelesen
Inhalt:

Friedrich Nietzsche nannte es eines der größten Verbrechen des Christentums, das Alte und das Neue Testament "zu einem Buch zusammengeleimt" zu haben. Auch vielen Christen gilt der erste Teil der Bibel als schwierig oder gar fragwürdig. Doch schon der Kirchenvater Hieronymus wusste: das Erste Testament nicht kennen heißt Christus nicht kennen.
Der Spezialkurs Altes Testament erschließt neue Zugänge zu "schwierigen" Texten. Nach diesem Kurs werden Sie das Alte Testament mit "neuen Augen" lesen können.


SAMSTAG, 17. Oktober 2020

9.00 - 12.00 Uhr
Konsonantengerippe und Kürbispflanzen: Text und Übersetzung der hebräischen Bibel
Referent: Mag. Oliver ACHILLES, THEOLOGISCHE KURSE

13.30 - 16.30 Uhr
Das portative Vaterland: die Bedeutung der Tora für heute
Referentin: Univ.-Prof. Dr. Agnethe SIQUANS, Universität Wien

SAMSTAG, 21. November2020

09.00 - 12.00 Uhr
Einzug ins gelobte Land: die theologische Bedeutung des Exodus
Referent: Univ.-Lektor Dr. Peter ZEILLINGER, THEOLOGISCHE KURSE

13.30 - 16.30 Uhr
Auge um Auge, Zahn um Zahn: Schwierige Stellen des AT verstehen
Referent: Mag. Anton KALKBRENNER

Referierende:
Mag. Oliver Achilles
THEOLOGISCHE KURSE » zur Person
Mag. Anton Kalkbrenner
Katholisches Bildungswerk Wien » zur Person
Univ.-Prof. Dr. Agnethe Siquans
Universität Wien » zur Person
Univ.-Lekt. Mag. Dr. Peter Zeillinger
THEOLOGISCHE KURSE » zur Person
Termine:
Samstag, 17. Oktober 2020, 09.00 - 16.30 Uhr
Samstag, 21. November 2020, 09.00 - 16.30 Uhr
Ort:
Haus der Begegnung
7000 Eisenstadt, Kalvarienbergplatz 11
Beitrag:
95,- / 85,- für Mitglieder der FREUNDE der THEOLOGISCHEN KURSE (inklusive Unterlagen, exkl. Aufenthaltskosten)
Anmeldung:
Bitte melden Sie sich bis 18.09.2020 an!
Begrenzte Teilnehmerzahl!
Sabine Scherbl berät Sie gerne persönlich: 01 51552-3703
Kurskonzept:
Mag. Oliver ACHILLES
Mitveranstalter:
Haus der Begegnung, Eisenstadt

 

Anmeldung
Persönliche Daten
Anmerkungen
AGB: Mit dieser Anmeldung erkläre ich mich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der THEOLOGISCHEN KURSE einverstanden.
Wissenschaftlicher Assistent Oliver Achilles » zur Person
Wissenschaftlicher Assistent
Mag. Oliver Achilles
THEOLOGISCHE KURSE
zur Person

Oliver ACHILLES ist wissenschaftlicher Assistent bei den THEOLOGISCHEN KURSEN und unterrichtet die biblischen Fächer. Das Verständnis der Heiligen Schrift "in einem Sinn, der Gottes würdig ist" (Origenes) ist ihm ein besonderes Anliegen. Er betreut einen Blog zur Interpretation der Bibel: http://auslegungssache.at

 

»Wenn Sie auf Mose und die Propheten nicht hören ...« (Lehrenden-Interview

Oliver Achilles betreibt einen Blog zum Thema Bibelauslegung.

 

Kontakt:
+43 1 51552-3705
achilles@theologischer-fernkurs.at

Anton Kalkbrenner » zur Person
Mag. Anton Kalkbrenner
Katholisches Bildungswerk Wien
zur Person

Anton KALKBRENNER, Bibliker mit Schwerpunkt Bibelpastoral, war Assistent am Institut für Altes Testament der Universität Wien und einige Jahre in der Studentenseelsorge und Schule tätig, sowie später im Katholischen Bibelwerk in Klosterneuburg. Zuletzt hat er den Bereich "Theologie und Religionen" im Katholischen Bildungswerk Wien betreut. Der gefragte Reiseleiter für biblische Reisen ist auch auf den Spuren des ausgelöschten Judentums in den Ländern der ehemaligen österreichisch-ungarischen Monarchie sowie als Vortragender in Sachen Bibel unterwegs.

Agnethe Siquans » zur Person
Univ.-Prof. Dr. Agnethe Siquans
Universität Wien
zur Person

Agnethe SIQUANS ist Universitätsprofessorin am Institut für Alttestamentliche Bibelwissenschaft an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Genderbewusste Exegese, Innerbiblische Exegese, Rezeption des Alten Testaments in der Bibelauslegung der Kirchenväter, Patristische Bibelauslegung und Midrasch.

Peter Zeillinger » zur Person
Univ.-Lekt. Mag. Dr. Peter Zeillinger
THEOLOGISCHE KURSE
zur Person

Peter ZEILLINGER ist Fundamentaltheologe und Philosoph. Nach seiner Assistententätigkeit bei Johann Baptist Metz und Johann Reikerstorfer an der Universität Wien ist er seit 2008 Mitarbeiter der THEOLOGISCHEN KURSE und Lektor an den Instituten für Philosophie und Politikwissenschaft in Wien. Ein großes Anliegen ist ihm die gesellschaftliche Relevanz der biblischen Gottesbotschaft im Dialog mit der Welt und mit anderen Religionen.

 

Kontakt:
+43 1 51552-3706 
peter.zeillinger@univie.ac.at

THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
Darstellung: