Erkennen,

was dahinter steckt.

offene Räume für Glaubende, Suchende und Zweifelnde


Seit 75 Jahren sind sie ein Fixstern unter den vielfältigen theologischen Bildungsangeboten. Unzählige interessierte Christinnen und Christen haben in den letzten Jahrzehnten ihren Glauben theologisch, philosophisch und ethisch reflektieren können. Das Zweite Vatikanische Konzil hat die Berufung der Laien und ihre Sendung neu entdeckt und im Dekret über das Laienapostolat „Apostolicam Actuositatem“ unterstrichen, wie bedeutsam hierfür auch die Bildungsarbeit bleibt. Dieses wichtige Anliegen des Konzils konnten die THEOLOGISCHEN KURSE in der engagierten Auseinandersetzung mit den Studierenden sehr nachhaltig umsetzen. Sie sind eine ideale Ergänzung zum Angebot der universitären Ausbildung.

 

Schaffen Sie weiterhin offene Räume für Glaubende, Suchende und Zweifelnde – wie es im Leitbild heißt, um die theoretischen Grundlagen des Glaubens besser kennenzulernen. Damit es gelingt, in einer Zeit, die vergessen hat, dass sie Gott vergessen hat, die Frage nach Gott wachzuhalten. Kirche und Gesellschaft verantwortungsvoll mittragen, das ist eine Aufgabe, der wir uns gemeinsam stellen. Ich wünsche eine große Nachfrage nach Gott!

 

Erzbischof Dr. Franz LACKNER OFM, Erzdiözese Salzburg

THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
Darstellung: