Erkennen,

was dahinter steckt.

Die Schwellen zu den Menschen überschreiten

 

Über den Glauben verantwortet sprechen zu können, ist die Aufgabe aller Mitglieder des Volkes Gottes. Das haben die Gründerväter und -mütter der THEOLOGISCHEN KURSE angesichts einer schwierigen politischen Konstellation erkannt. Im Kontext des heutigen Pluralismus gelingt es den offiziellenVertretern der Kirche oft nicht mehr, die Schwellen zu den Menschen zu überschreiten. Deshalb braucht es theologisch gebildete Laien, die sachgerecht Antwort geben können, warum Religion, Glaube und Kirche auch Menschen im 21. Jahrhundert noch umtreibt.

 

Ich wünsche den THEOLOGISCHEN KURSEN die anhaltende Begeisterung für eine kritisch-konstruktive Auseinandersetzung mit dem Glauben und die nachhaltige Anerkennung seitens der Kirchenleitung für das große Engagement, Menschen für ein Leben mit der Kirche zu motivieren.

 

Dr. Thomas FRANZ, Theologie im Fernkurs, Würzburg

THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
Darstellung: