Erkennen,

was dahinter steckt.

Online-Vortrag - Was kommt. Jetzt.
ONLINE - Außerhalb der Impfung kein Heil?
Covid-Impfung zwischen Selbstbestimmung und Solidarität
Friday, 10. December 2021, 16:00 - 17:30 Uhr
Freitag, 10. Dezember 2021, 16.00 - 17.30 Uhr
ao. Univ.-Prof. Mag. DDr. Matthias Beck
Universität Wien » zur Person

Nicht erst seit der Ankündigung der allgemeinen Impfpflicht ist die Covid-Impfung der Streitpunkt schlechthin. Für die einen der einzige Ausweg aus der Pandemie; für die anderen Inbegriff staatlicher Zwangsmaßnahmen und ultimative Verletzung der körperlichen Selbstbestimmung. Zahllos sind die alternativen Fakten über gefährliche bis tödliche (Neben-)Wirkungen sowie die ausbleibende Wirkung der Impfung.
Faktum ist, dass eine niedrige Impfquote zu hohen Infektionszahlen (Inzidenz) führt. Faktum ist, das Geimpfte sich zwar infizieren können, aber wesentlich weniger ansteckend sind und selten einen schweren Verlauf mit Bedarf an intensivmedizinischer Behandlung aufweisen. Faktum ist also: Jede nicht verabreichte Impfung verlängert die Pandemie.
Sich impfen zu lassen, ist auch ein Akt der Solidarität. Völlig zutreffend nennt Papst Franziskus die Impfung eine "Geste der Liebe" und eine einfache, aber starke Möglichkeit sich für das Gemeinwohl und für die besonders Verletzlichen einzusetzen (18.8.21).
Der Mediziner und Theologe Matthias Beck setzt sich in diesem Vortrag mit aktuellen medizinischen und ethischen Fragen rund um die Covid-Impfung/Impfpflicht auseinander.

Ort:
ONLINE
Beitrag:
14,- / 11,- ermäßigt für Mitglieder der FREUNDE der THEOLOGISCHEN KURSE
0,- für Kulturpassinhaber*innen und Personen bis 25
Anmeldung erbeten bis:
08.12.2021 (begrenzte Teilnehmerzahl)
Anmeldung
Persönliche Daten
Anmerkungen
Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich ausdrücklich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung der THEOLOGISCHEN KURSE einverstanden.
Sie erhalten in den nächsten Minuten ein Bestätigungsmail. Wenn dies nicht der Fall ist, wiederholen Sie bitte die Anmeldung oder kontaktieren Sie uns per Mail: akademie-am-dom@theologischekurse.at
Matthias Beck » zur Person
ao. Univ.-Prof. Mag. DDr. Matthias Beck
Universität Wien
zur Person

Matthias BECK hat Pharmazie und Humanmedizin (Dr. med. 1988) sowie Philosophie und Theologie (Dr. theol. 1999) in Münster und München studiert und sich 2007 für das Fach Moraltheologie mit Schwerpunkt Medizinethik an der Universität Wien habilitiert. Der renommierte Autor, zuletzt von "Christ sein - was ist das? Glauben auf den Punkt gebracht" (2016), ist u. a. Mitglied der Päpstlichen Akademie für das Leben - Pontificia Academia Pro Vita sowie der österreichischen Bioethikkommission beim Bundeskanzleramt.

THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
Darstellung: