Erkennen,

was dahinter steckt.

Online-Kurs, Mai bis Juni 2022
Modul 8: Schöpfung und Vollendung
Inhalt:

Die Welt ist nicht einfach da. Nach christlichem Verständnis nimmt sie ihren Anfang in Gott und ist von ihm gewollt. Ebenso der Mensch: mit seiner Größe und in seiner Schwachheit. Gottes Schöp-fung und der Mensch verenden aber - so der Glaube der Christen - nicht irgendwann im Nichts. Denn es gibt eine Hoffnung auf die Vollendung von allem in der ursprünglichen Gemeinschaft mit Gott.
Im Modul 8 wird zuerst das christliche Verständnis der Welt als Schöpfung beschrieben. In einem zweiten Schritt geht es um den Menschen: nicht nur als Gottes Werk, sondern als sein Partner. In diesem Kontext wird Maria als glaubender und vollendeter Mensch vor Augen gestellt. Im letzten Teil richtet sich die Aufmerksamkeit auf die endgültige Zukunft der Welt und des Menschen: Was dürfen wir hoffen? Was bedeuten Auferstehung, Gericht, Fegefeuer, Hölle und Himmel?

Der Kurs setzt keine Vorkenntnisse voraus.

Modul 8 ist ein Teil der Reihe "Glauben mit Herz und Hirn", die insgesamt 8 Module umfasst, die auch einzeln besucht werden können.

Pro Modul erarbeiten Sie - selbständig und zeitlich unabhängig - 3 Lektionen auf der Lernplattform der THEOLOGISCHEN KURSE. Zudem steht Ihnen ein gut lesbares PDF-Skriptum zum Download zur Verfügung. Schließlich haben Sie die Möglichkeit, an einem Online-Meeting teilzunehmen: Ihre Fragen stehen im Mittelpunkt, und die Kernpunkte des Moduls werden gebündelt und vertieft.

Das Online Meeting findet am Dienstag, 21. Juni 2022 von 18.00 - 19.30 Uhr per Zoom statt.

Referierende:
Mag. Erhard Lesacher
Leiter THEOLOGISCHE KURSE » zur Person
Ort:
ONLINE
Beitrag:
25,- Einzelmodul / 22,50 Einzelmodul für Mitglieder der Freunde der THEOLOGISCHEN KURSE
Kurskonzept:
Mag. Erhard LESACHER, Dr. Piotr KUBASIAK

 

Anmeldung
Persönliche Daten
Anmerkungen
Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich ausdrücklich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung der THEOLOGISCHEN KURSE einverstanden.
Sie erhalten in den nächsten Minuten ein Bestätigungsmail. Wenn dies nicht der Fall ist, wiederholen Sie bitte die Anmeldung oder kontaktieren Sie uns per Mail: office@theologischekurse.at
Erhard Lesacher » zur Person
Mag. Erhard Lesacher
Leiter THEOLOGISCHE KURSE
zur Person

Erhard LESACHER studierte Katholische Fachtheologie in Wien. Nach mehrjähriger Assistententätigkeit am Institut für Dogmatische Theologie an der Universität Wien wurde er 1991 wissenschaftlicher Mitarbeiter und 2001 Leiter der THEOLOGISCHEN KURSE (Wiener Theologische Kurse und Institut Fernkurs für theologische Bildung). In seinem Fach "Dogmatik" geht es ihm darum, die großen Themen des Glaubens wie "Gott", "Erlösung", "Vollendung" lebensrelevant und in heutiger Sprache zu erschließen.

 

Kontakt:
+43 1 51552-3700
erhard.lesacher@theologischekurse.at

THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
Darstellung: