Erkennen,

was dahinter steckt.

Wien, Lektüreseminar Hebräisch
Hebräische Bibellektüre am Vormittag
Inhalt:

Der Kurs "Hebräische Bibellektüre am Vormittag" richtet sich an theologisch Interessierte, die bereits einen Grundkurs in der hebräischen Grammatik absolviert haben und einerseits ihre Grammatikkenntnisse vertiefen, andererseits sich auch durch eine Hinführung zu den Grundprinzipien der Bibelexegese mit bibeltheologischen Themen auseinandersetzen wollen. Texte aus allen Abschnitten der Hebräischen Bibel (Tora, Propheten und Schriften) werden gemeinsam gelesen und übersetzt sowie grammatikalisch, semantisch und schließlich theologisch analysiert. Dabei erhalten innerbiblische Zusammenhänge und der kirchliche Lesekontext besondere Beachtung, wobei auch die Aktualisierung der Einsichten im Kontext der heutigen Gesellschaft nicht unbeachtet bleibt.

Für die Teilnahme sind Kenntnisse der hebräischen Schrift erforderlich.

Termine: jeweils Montag von 10.45 - 12.15 Uhr (14-tägig)
Wintersemester: ab 04. November 2019 (6 Termine)
Sommersemester: ab 16. März 2020 (6 Termine)

Referierende:
Mag. Dr. Johanna (Hanneke) Friedl, BA
Österreichische Akademie der Wissenschaften » zur Person
Termine:
Montag, 04. November 2019, 10.45 - 12.15 Uhr
Montag, 18. November 2019, 10.45 - 12.15 Uhr
Montag, 02. Dezember 2019, 10.45 - 12.15 Uhr
Montag, 16. Dezember 2019, 10.45 - 12.15 Uhr
Montag, 13. Januar 2020, 10.45 - 12.15 Uhr
Montag, 27. Januar 2020, 10.45 - 12.15 Uhr
Montag, 16. März 2020, 10.45 - 12.15 Uhr
Montag, 30. März 2020, 10.45 - 12.15 Uhr
Montag, 20. April 2020, 10.45 - 12.15 Uhr
Montag, 04. Mai 2020, 10.45 - 12.15 Uhr
Montag, 18. Mai 2020, 10.45 - 12.15 Uhr
Montag, 25. Mai 2020, 10.45 - 12.45 Uhr
Ort:
THEOLOGISCHE KURSE
1010 Wien, Stephansplatz 3
Beitrag:
65,- / 58,- für Mitglieder der FREUNDE der THEOLOGISCHEN KURSE (inkl. Unterlagen)

 

Anmeldung
Persönliche Daten
Anmerkungen
AGB: Mit dieser Anmeldung erkläre ich mich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der THEOLOGISCHEN KURSE einverstanden.
Johanna (Hanneke) Friedl, BA » zur Person
Mag. Dr. Johanna (Hanneke) Friedl, BA
Österreichische Akademie der Wissenschaften
zur Person

Die Alttestamentlerin Hanneke FRIEDL, gebürtig aus Johannesburg, hat neben ihrem Theologiestudium (Promotion 2018) einen Bachelor BA (Hons) in semitischen Sprachen (Hebräisch, Akkadisch und Arabisch) erworben und ist in Texten der Bibel, aus Qumran sowie dem Talmud belesen. Ihre weiteren Forschungsinteressen sind das Gespräch zwischen Bibel und Sozialethik sowie ein geplantes Projekt zur mittelalterlichen christlich-arabischen Bibelinterpretation.

THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
Darstellung: