Donnerstag 24. Mai 2018

Erkennen,

was dahinter steckt.

Einkehrtag für TeilnehmerInnen am Theologischen Kurs
"Es ist das kleinste von allen ..."
Gottes Sein in der Welt
Inhalt:

Gemeint ist das Senfkorn, "das kleinste von allen Samenkörnern" (Mt 13,32): In den Gleichnissen vom Reich Gottes will Jesus unseren Blick schärfen für das Kleine. Gottes Handeln ereignet sich selten im Bombastischen und Sensationellen. Es sind fast immer die unscheinbaren Anfänge, in denen sich Gott zu erkennen gibt und mit denen er uns einlädt, am Wachsen seines Reiches mitzuwirken. Die Geburt des Kindes in Bethlehem ist anders nicht zu verstehen.
Im Schauen und im Hören wollen wir Sensibilität gewinnen für das Kleine. Am Vortag von "Gaudete" wenden wir uns mit Freude dem Kleinen zu - um darin Gottes Größe zu erkennen.
Der Einkehrtag bietet Impulse, Zeiten der Stille, Gelegenheit zum Gespräch und zum Austausch. Herzliche Einladung auch noch zur gemeinsamen Feier der Vesper um 18.00 Uhr.

Referierende:
Mag. Christoph Merth OSB
Schottenstift Wien
Pfarrer Mag. Nikolaus Poch OSB
Schottenstift Wien
Termine:
Samstag, 15. Dezember 2018, 09.00 - 16.30 Uhr
Ort:
Schottenstift Wien
1010 Wien, Freyung 6
Beitrag:
35,-

 

Anmeldung
Persönliche Daten
Anmerkungen
Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich ausdrücklich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung der THEOLOGISCHEN KURSE einverstanden.
Sie erhalten in den nächsten Minuten ein Bestätigungsmail. Wenn dies nicht der Fall ist, wiederholen Sie bitte die Anmeldung oder kontaktieren Sie uns per Mail: office@theologischekurse.at
Christoph Merth OSB
Mag. Christoph Merth OSB
Schottenstift Wien
zur Person

Christoph MERTH hat in Wien Theologie und Germanistik studiert. Nach dem Eintritt in die Benediktinerabtei "Unserer Lieben Frau zu den Schotten" und seiner Ordination war er mehrere Jahre lang Pfarrer der Schottengemeinde. Am Schottengymnasium, dessen Direktor er bis 2016 war, unterrichtet er Religion und Deutsch und widmet sich darüber hinaus der Schulpastoral. P. Christoph Merth vertritt ein geerdetes und ganzheitliches Verständnis des monastischen Lebens und der benediktinischen Spiritualität. Zu seinen persönlichen, auf anspruchsvollem Niveau betriebenen Interessen zählt die Fotografie von in der Dunkelkammer entwickelten schwarz-weiß-Abzügen bis zu großformatigen thematischen Foto-Serien (http://schotten.zenfolio.com/recent.html).

Nikolaus Poch OSB
Pfarrer Mag. Nikolaus Poch OSB
Schottenstift Wien
zur Person

Nikolaus POCH ist Benediktiner der Schottenabtei in Wien. Nach seinem Studium war er zunächst Diakon in der Großfeldsiedlung, danach in der Schottenpfarre 5 Jahre Kaplan und von 1999 bis 2018 Pfarrer. Besondere Freude bereitete ihm dabei die Gemeinde- und die Kinderliturgie; ebenso sah er sich dafür verantwortlich, die Gemeinde für die verschiedenen Sichtweisen heutiger Christen offenzuhalten und zugleich den inneren Zusammenhalt zu stärken. Seit September 2018 ist P. Nikolaus Pfarrer von St. Ulrich, 1070 Wien. Im Kloster ist er mit der Aufgabe des Novizenmeisters betraut.

THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
https://www.theologischekurse.at/
Darstellung: