Erkennen,

was dahinter steckt.

Musik & Theologie
Die Sieben Worte unseres Erlösers am Kreuz
Musikalische und theologische Annäherungen an ein Werk Joseph Haydns
Wednesday, 01. April 2020, 18:30 - 21:30 Uhr
Mittwoch, 01. April 2020, 18.30 - 21.30 Uhr
Mag. Günter Egger
Schottengymnasium Wien » zur Person
Generalvikar Dr. Nikolaus Krasa
Erzdiözese Wien » zur Person

Der Höhepunkt der Passionszeremonien, die alljährlich in der Höhlenkirche von Cádiz (Andalusien) abgehalten wurden, waren am Karfreitag "Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze". Der dortige Bischof erteilte Joseph Haydn, dessen Ruhm sogar bis Südspanien gedrungen war, 1787 den Auftrag, dazu Instrumentalsätze als Meditationsmusik im Wechsel mit Lesungen und Betrachtungen zu komponieren. "Diese sieben Adagios waren ohne den Zuhörer zu ermüden, keine von den leichtesten Aufgaben" (Haydn). Die Passionsmusik verbreitete sich rasch, wurde für Streichquartett, als Klavierauszug und Oratorienfassung bearbeitet und von Haydn noch 1797 als sein bestes Werk bezeichnet.

Ort:
1010 Wien, Stephansplatz 3
Beitrag:
15,- / 12,- für Mitglieder der FREUNDE der THEOLOGISCHEN KURSE
Anmeldung erbeten bis:
25.03.2020 (begrenzte Teilnehmerzahl)
Anmeldung
Persönliche Daten
Anmerkungen
Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich ausdrücklich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung der THEOLOGISCHEN KURSE einverstanden.
Sie erhalten in den nächsten Minuten ein Bestätigungsmail. Wenn dies nicht der Fall ist, wiederholen Sie bitte die Anmeldung oder kontaktieren Sie uns per Mail: akademie-am-dom@theologischekurse.at
Günter Egger » zur Person
Mag. Günter Egger
Schottengymnasium Wien
zur Person

Günter EGGER unterrichtete von 1972 bis 2003 am Wiener Schottengymnasium Musikerziehung. Im monatlichen Musikkolleg-Schotten stellte er viele Jahre lang ausgewählte Musikstücke für Interessierte vor.

Nikolaus Krasa » zur Person
Generalvikar Dr. Nikolaus Krasa
Erzdiözese Wien
zur Person

Nikolaus KRASA studierte zunächst Physik und Mathematik. Im Theologiestudium in Wien und Rom legte er seinen Schwerpunkt auf die biblischen Fächer. Nach Jahren in der Pfarrpastoral und als Regens im Wiener Priesterseminar übernahm er 2011 die Funktion des Generalvikars der Erzdiözese Wien.

THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
Darstellung: