Erkennen,

was dahinter steckt.

Film & Gespräch - Glaube & Wissenschaft
Die Gedanken sind längst nicht mehr frei
"Inception" von Christopher Nolan
Thursday, 16. May 2019, 18:45 - 21:00 Uhr
Donnerstag, 16. Mai 2019, 18.45 - 21.00 Uhr
Dr. Otto Friedrich
Die Furche, Wien » zur Person

Es war einmal der Totalitarismus staatlicher Provenienz, der real war und vor dem es zu warnen galt: Die Partei war alles, die Gedanken wurden polizeilich kontrolliert und ein lückenloses Überwachungssystem sorgte dafür, dass die Bürgerinnen und Bürger so funktionierten, wie es die Partei wollte. So weit George Orwell in der Zukunftsparabel "1984". Ein halbes Jahrhundert später ist der Dämon der Ökonomie und der Ressourcenknappheit viel bedrohlicher gegenwärtig: Wenige Energie-Anbieter bei großer Nachfrage machen den heutigen Erdenbewohnern weit mehr Angst, und wenn sich gar ein Monopol anbahnt, ist Feuer am Dach. Totalitarismus 2.0 also. Und auch was im Cyberspace noch wirklich ist und was virtuell, scheint wacher Wahrnehmung zu entgleiten: Aus Menschen werden Cyberwesen - und umkehrt, niemand weiß mehr, wo es wirklich und wo es virtuell zugeht.
Genau das thematisiert Hollywood-Regisseur Christopher Nolan in seinem Science-Fiction-Thriller "Inception" aus dem Jahr 2010: Die Gedanken sind längst nicht mehr frei...

Ort:
1010 Wien, Stephansplatz 3, 3. Stock
Beitrag:
15,- / 12,- für Mitglieder der FREUNDE der THEOLOGISCHEN KURSE
Anmeldung erbeten bis:
09.05.2019 (begrenzte Teilnehmerzahl)
Anmeldung
Persönliche Daten
Anmerkungen
Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich ausdrücklich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung der THEOLOGISCHEN KURSE einverstanden.
Sie erhalten in den nächsten Minuten ein Bestätigungsmail. Wenn dies nicht der Fall ist, wiederholen Sie bitte die Anmeldung oder kontaktieren Sie uns per Mail: akademie-am-dom@theologischekurse.at
Otto Friedrich » zur Person
Dr. Otto Friedrich
Die Furche, Wien
zur Person

Otto FRIEDRICH ist Leiter der Ressorts Religion, Medien, Film bei der Wochenzeitung "Die Furche". Zuvor war er Programmdirektor im Kardinal König Haus in Wien. Seit vielen Jahren bietet er Seminare zu ausgewählten Filmen an.

THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
Darstellung: