Erkennen,

was dahinter steckt.

Spezialkurs Wien, September - Oktober 2020
Die Bibel I (Wiederholung)
Die Tora
Inhalt:

In diesem bewährten Kursformat lernen Sie die ersten fünf Bücher der Bibel, die Bücher der Tora, näher kennen. Sie erfahren sowohl Wesentliches über die historischen Umstände ihrer Entstehung, als auch über ihren Inhalt, Zusammenhang und bis heute anhaltende Bedeutung. Von Jesus selbst wird das Wort überliefert, dass kein Jota und kein Häkchen dieses Textes bedeutungslos sind (vgl. Mt 5,18 und Lk 16,17).

Themen:
Assur, Babylon und die Entstehung der Tora - Die Priesterschrift - Die Septuaginta - Frauen in der Tora - Im Zentrum: Versöhnung (Jom Kippur) - Die Schriftrolle im Tempel - Mose, der Mann der zum Buch wurde - Die Tora heute lesen

FREITAG, 11. SEPTEMBER 2020

16.00 - 18.00 Uhr
Im Zentrum: Versöhnung (Jom Kippur)
Referent: Univ.-Lekt. Mag. Dr. Peter ZEILLINGER, THEOLOGISCHE KURSE

18.30 - 20.30 Uhr
Die Septuaginta
Referent: Mag. Dr. Benedikt COLLINET, Universität Innsbruck


MONTAG, 14. SEPTEMBER 2020

18.30 - 20.30 Uhr
Frauen in der Tora
Referentin: Univ.-Prof. Dr. Agnethe SIQUANS, Universität Wien

FREITAG, 18. SEPTEMBER 2020

16.00 - 18.00 Uhr
Die Priesterschrift
Referentin: Univ.-Prof. Dr. Annette SCHELLENBERG, Universität Wien

18.30 - 20.30 Uhr
Die Tora heute lesen
Referentin: Dr. Elisabeth BIRNBAUM, Österreichisches katholisches Bibelwerk

MONTAG, 21. SEPTEMBER 2020

18.30 - 20.30 Uhr
Die Schriftrolle im Tempel
Referent: DDr. Oskar DANGL, KPH Wien-Krems

MONTAG, 28. SEPTEMBER 2020

18.30 - 20.30 Uhr
Mose, der Mann der zum Buch wurde
Referent: Mag. Oliver ACHILLES, THEOLOGISCHE KURSE

MONTAG, 5. OKTOBER 2020

18.30 - 20.30 Uhr
Assur und Babylon und die Entstehung der Tora
Referent: Univ.-Prof. Mag. Dr. Michael JURSA, Universität Wien

Referierende:
Mag. Oliver Achilles
THEOLOGISCHE KURSE » zur Person
Dr. Elisabeth Birnbaum
Österreichisches Katholisches Bibelwerk » zur Person
Mag. Dr. Benedikt Collinet
Universtiät Innsbruck » zur Person
DDr. Oskar Dangl
Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien/Krems » zur Person
Univ.-Prof. Mag. Dr. Michael Jursa
Universität Wien » zur Person
Univ.-Prof. Dr. Annette Schellenberg
Universität Wien » zur Person
Univ.-Prof. Dr. Agnethe Siquans
Universität Wien » zur Person
Univ.-Lekt. Mag. Dr. Peter Zeillinger
THEOLOGISCHE KURSE » zur Person
Termine:
Montag, 14. September 2020, 18.30 - 20.30 Uhr
Freitag, 18. September 2020, 16.00 - 20.30 Uhr
Montag, 21. September 2020, 18.30 - 20.30 Uhr
Montag, 28. September 2020, 18.30 - 20.30 Uhr
Montag, 05. Oktober 2020, 18.30 - 20.30 Uhr
Ort:
THEOLOGISCHE KURSE
1010 Wien, Stephansplatz 3
Beitrag:
140,- / 126,- für Mitglieder der FREUNDE der THEOLOGISCHEN KURSE (inklusive Begleitbuch)
Anmeldung:
Bitte melden Sie sich bis 14.08.2020 an!
Begrenzte Teilnehmerzahl!
Mag. Susanne Fischer berät Sie gerne persönlich: 01 51552-3708
Kurskonzept:
Mag. Oliver ACHILLES
Mitveranstalter:
Bereich Bibel-Liturgie-Kirchenraum im Pastoralamt der Erzdiözese Wien, Österreichisches Katholisches Bibelwerk

 

Anmeldung
Persönliche Daten
Anmerkungen
Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich ausdrücklich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung der THEOLOGISCHEN KURSE einverstanden.
Sie erhalten in den nächsten Minuten ein Bestätigungsmail. Wenn dies nicht der Fall ist, wiederholen Sie bitte die Anmeldung oder kontaktieren Sie uns per Mail: office@theologischekurse.at
Wissenschaftlicher Assistent Oliver Achilles » zur Person
Wissenschaftlicher Assistent
Mag. Oliver Achilles
THEOLOGISCHE KURSE
zur Person

Oliver ACHILLES ist wissenschaftlicher Assistent bei den THEOLOGISCHEN KURSEN und unterrichtet die biblischen Fächer. Das Verständnis der Heiligen Schrift "in einem Sinn, der Gottes würdig ist" (Origenes) ist ihm ein besonderes Anliegen. Er betreut einen Blog zur Interpretation der Bibel: http://auslegungssache.at

 

»Wenn Sie auf Mose und die Propheten nicht hören ...« (Lehrenden-Interview

Oliver Achilles betreibt einen Blog zum Thema Bibelauslegung.

 

Kontakt:
+43 1 51552-3705
achilles@theologischer-fernkurs.at

Elisabeth Birnbaum » zur Person
Dr. Elisabeth Birnbaum
Österreichisches Katholisches Bibelwerk
zur Person

Elisabeth BIRNBAUM, nach ihrem Gesangstudium zunächst als freiberufliche Sängerin und Autorin tätig, studierte von 1999 bis 2004 in Wien Theologie und war anschließend bis 2013 wissenschaftliche Mitarbeiterin am dortigen Institut für Bibelwissenschaft/Altes Testament. Auf eine Lehrstuhlvertretung in Dresden folgten ab 2013 die Teilnahme an einem Projekt des Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung zu Salomo an der Katholischen Privatuniversität Linz und im September 2017 die Bestellung zur Direktorin des Österreichischen Katholischen Bibelwerkes. Zu ihren Forschungsschwerpunkten gehören biblische Rezeptionsfragen, die Bücher Kohelet, Hohelied, Judit und Salomo.

»Reiseführerin durch die Bibel«

Lehrendeninterview

Benedikt Collinet » zur Person
Mag. Dr. Benedikt Collinet
Universtiät Innsbruck
zur Person

Benedikt COLLINET studierte katholische Theologie und Religionswissenschaften in Trier und in Wien. Von 2014 bis 2018 war er Universitäts-Assistent für Altes Testament am Institut für Bibelwissenschaften der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien. Seine Dissertation verfasste er zum Thema "Die letzten Könige von Juda. Eine narratologische und intertextuelle Lektüre von 2 Kön 23,30-25,30". Seit 2019 arbeitet Collinet am FWF-Projekt "Karl Rahner und die Bibel" an der Universität Innsbruck. Zu seinen Schwerpunkten gehören die biblische Hermeneutik, die Rezeptions- und Auslegungsgeschichte, das Verhältnis von Bibel und Liturgie sowie die Schöpfungs- und Spiritualitätstheologie.

Oskar Dangl » zur Person
DDr. Oskar Dangl
Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien/Krems
zur Person

Oskar DANGL studierte Theologie und Pädagogik. Er ist Lehrer an der Kirchlich-Pädagogischen Hochschule Wien/Krems im Bereich Religionspädagogik und Erziehungswissenschaften, Leiter des Forschungsausschusses und Co-Leiter des Kompetenzzentrums für Menschenrechtspädagogik. Weiters ist er Lektor am Institut für Bildungswissenschaft der Universität Wien. Seine Forschungsschwerpunkte: Ethisches Lernen/Menschenrechtsbildung und Exegese (Habakuk).

 

»Eine positive Beziehung zum Alten Testament aufbauen ...« (Lehrenden-Interview)

Michael Jursa » zur Person
Univ.-Prof. Mag. Dr. Michael Jursa
Universität Wien
zur Person

Michael JURSA ist stellvertretender Vorstand am Institut für Orientalistik der Universität Wien. Sein Forschungsinteresse gilt vor allem der Sozial- und Wirtschaftsgeschichte des Nahen Ostens im ersten vorchristlichen Jahrtausend. Über 1800 Follower auf academia.edu zeugen davon, dass seine Forschung weltweite Beachtung findet.

Annette Schellenberg » zur Person
Univ.-Prof. Dr. Annette Schellenberg
Universität Wien
zur Person

Annette SCHELLENBERG lehrt am Institut für Alttestamentliche Wissenschaft und Biblische Archäologie der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien. Zu ihren Forschungsschwerpunkten gehören Priester(schrift)liche Literatur, Weisheitsliteratur, das Hohelied und Beziehungen zwischen dem Alten Testament und seiner Umwelt.

Agnethe Siquans » zur Person
Univ.-Prof. Dr. Agnethe Siquans
Universität Wien
zur Person

Agnethe SIQUANS ist Universitätsprofessorin am Institut für Alttestamentliche Bibelwissenschaft an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Genderbewusste Exegese, Innerbiblische Exegese, Rezeption des Alten Testaments in der Bibelauslegung der Kirchenväter, Patristische Bibelauslegung und Midrasch.

Peter Zeillinger » zur Person
Univ.-Lekt. Mag. Dr. Peter Zeillinger
THEOLOGISCHE KURSE
zur Person

Peter ZEILLINGER ist Fundamentaltheologe und Philosoph. Nach seiner Assistententätigkeit bei Johann Baptist Metz und Johann Reikerstorfer an der Universität Wien ist er seit 2008 Mitarbeiter der THEOLOGISCHEN KURSE und Lektor an den Instituten für Philosophie und Politikwissenschaft in Wien. Ein großes Anliegen ist ihm die gesellschaftliche Relevanz der biblischen Gottesbotschaft im Dialog mit der Welt und mit anderen Religionen.

 

Kontakt:
+43 1 51552-3706 
peter.zeillinger@univie.ac.at

THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
Darstellung: