Erkennen,

was dahinter steckt.

WIEN, Kurzseminar Hebräisch
Das hebräische Aleph-Beth
Inhalt:

Aleph und Beth sind die ersten Buchstaben des hebräischen Alphabets. Im Griechischen heißen die ersten Buchstaben Alpha und Beta. Wenn im Deutschen das "A-B-C" auch "Alphabet" genannt wird, denkt kaum jemand an die Wurzeln dieser Bezeichnung. Dieses Kurzseminar gibt einen ersten Eindruck vom Charakter und der Besonderheit der hebräischen Sprache. Nach den drei Nachmittagen werden Sie in der Lage sein, alle Buchstaben der hebräischen Schrift zu erkennen. Sie werden selbstständig Namen und einfache Texte lesen und in die deutsche Sprache transkribieren. So können Sie durch einen überschaubaren zeitlichen Aufwand herausfinden, ob eine weitergehende Kenntnis dieser biblischen Sprache für Sie erstrebenswert ist.
Für die Teilnahme werden keinerlei Vorkenntnisse vorausgesetzt.


Termine: Donnerstag, 08., 15. und 22. Oktober 2020, jeweils 14.15 - 16.15 Uhr

Referierende:
Mag. Dr. Johanna (Hanneke) Friedl, BA
Österreichische Akademie der Wissenschaften » zur Person
Termine:
Donnerstag, 08. Oktober 2020, 14.15 - 16.15 Uhr
Donnerstag, 15. Oktober 2020, 14.15 - 16.15 Uhr
Donnerstag, 22. Oktober 2020, 14.15 - 16.15 Uhr
Ort:
THEOLOGISCHE KURSE
1010 Wien, Stephansplatz 3
Beitrag:
40,- / 36,- für Mitglieder der FREUNDE der THEOLOGISCHEN KURSE (inkl. Unterlagen)

 

Johanna (Hanneke) Friedl, BA » zur Person
Mag. Dr. Johanna (Hanneke) Friedl, BA
Österreichische Akademie der Wissenschaften
zur Person

Die Alttestamentlerin Hanneke FRIEDL, gebürtig aus Johannesburg, hat neben ihrem Theologiestudium (Promotion 2018) einen Bachelor BA (Hons) in semitischen Sprachen (Hebräisch, Akkadisch und Arabisch) erworben und ist in Texten der Bibel, aus Qumran sowie dem Talmud belesen. Ihre weiteren Forschungsinteressen sind das Gespräch zwischen Bibel und Sozialethik sowie ein geplantes Projekt zur mittelalterlichen christlich-arabischen Bibelinterpretation.

THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
Darstellung: