Erkennen,

was dahinter steckt.

Vortrag & Gespräch
30 Jahre "Weltkatechismus"
Geschichte, Chancen, Grenzen
Thursday, 12. January 2023, 19:00 - 20:30 Uhr
Donnerstag, 12. Januar, 19:00 - 20:30
Erzbischof Dr. Christoph Kardinal Schönborn
Erzdiözese Wien » zur Person

„Hat die Kirche noch eine gemeinsame Lehre?“ sollte nach Joseph Ratzinger die Ausgangsfrage lauten. Über 1000 eingeschickte Antworten von Bischöfen aus aller Welt, sechs Arbeitsjahre, eine Arbeitskommission - so der Entstehungsweg des „Katechismus der Katholischen Kirche“, der 1992 veröffentlicht wurde. In Teilen der Weltkirche hat man ihn begrüßt und positiv rezipiert; anderswo heftiger Kritik unterzogen. In seinem Vortrag stellt Christoph Kardinal Schönborn, damaliger Sekretär der Kommission für die Abfassung des Katechismus, die Vorgeschichte und Entstehung sowie die Leitgedanken und Hauptthemen des Katechismus vor. Anschließend spricht er mit Dr. Piotr Kubasiak über Chancen und Grenzen von Konzept und konkretem Text und über die Rezeption des Katechismus.

Ort:
1010 Wien, Stephansplatz 3
Beitrag:
14 Beitrag 11 Beitrag für FREUNDE der THEOLOGISCHEN KURSE
0 für Kulturpassinhaber*innen und Personen bis 25
Anmeldung erbeten bis:
05.01.2023 (begrenzte Teilnehmerzahl)
Mitveranstalter:
Personalentwicklung für Pastorale Berufe

 

Anmeldung
Persönliche Daten
Anmerkungen
Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich ausdrücklich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung der THEOLOGISCHEN KURSE einverstanden.
Sie erhalten in den nächsten Minuten ein Bestätigungsmail. Wenn dies nicht der Fall ist, wiederholen Sie bitte die Anmeldung oder kontaktieren Sie uns per Mail: akademie-am-dom@theologischekurse.at
Christoph Kardinal Schönborn » zur Person
Erzbischof Dr. Christoph Kardinal Schönborn
Erzdiözese Wien
zur Person

Christoph Kardinal SCHÖNBORN, Dominikaner und von 1981 bis 1991 Professor für Dogmatik in Fribourg (Schweiz), ist seit 1995 Erzbischof von Wien. Als Mitglied der Internationalen Theologenkommission sowie u. a. in den Kongregationen für die Glaubenslehre und für das Katholische Bildungswesen ist ihm die Positionierung zentraler Themen des Glaubens im öffentlichen Diskurs ein besonderes Anliegen.

THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
Darstellung: