Erkennen,

was dahinter steckt.

Online-Kurs, Februar 2022 bis Juni 2022
Basisinfo Christentum
Was Sie immer schon über den christlichen Glauben wissen wollten ...
Inhalt:

Die "Basisinfo Christentum" informiert über das, was Christen glauben ?
- fundiert, kompakt und allgemein verständlich.

Angesprochen sind besonders Nicht- und Andersglaubende.
Die Basisinfo setzt keine Vorkenntnisse voraus

Anhand der geschichtlichen Entwicklung des biblischen Glaubens lassen sich auch die Grundlagen des Christentums verstehen und erläutern: die Heilige Schrift, das Verständnis von Offenbarung, die Botschaft Jesu, die Entstehung der christlichen Liturgie und der Institution Kirche, sowie wichtige theologische Inhalte des Glaubens. Die Basisinfo Christentum zeigt daher den religiösen "roten Faden" des Christentums vom Alten Orient bis in die Gegenwart auf. Dabei werden auch die kritischen Aspekte der Geschichte des Christentums und die Spannung zwischen gelebtem Glauben, theologischer Reflexion und den Verstrickungen in politische Machtstrukturen nicht ausgespart.
Im Zentrum steht jedoch das zusammenhängende Verständnis dessen, wovon der christliche Glaube spricht und welche Bedeutung mit den langsam gewachsenen Traditionen des Christentums verbunden ist.


MODUL I:

- Die Entstehung des biblischen Gottesverständnisses im Alten Israel.
- Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu den Religionen und politischen Strukturen der damaligen Umwelt (Alter Orient, antike Kulturen und Religionen).
- Geschichte Israels und Entstehung der Hebräischen Bibel ("Altes Testament").
- Die biblischen Texte als "Offenbarung" und "Wort Gottes".

- Das Wirken des Jesus von Nazareth:
seine Botschaft und seine (Zeichen-)Handlungen.
- Der Kreuzestod Jesu und die (Oster-)Botschaft von seiner Auferstehung.
- Das nachösterliche Entstehen der christlichen Botschaft von Jesus, dem "Christus" (Messias).
- Entstehung und Charakter der Schriften des christlichen "Neuen Testaments".


MODUL II:

- Die Bedeutung der christlichen Gemeinschaft als "Kirche" in der Nachfolge Jesus und die Kontinuität zum alttestamentlichen Gottesglauben.
- Die christliche Liturgie als praktischer Ausdruck des individuellen und des gemeinschaftlichen Glaubens.
- Die geschichtliche Entwicklung zur Institution Kirche und das Verhältnis von christlichem Glauben und politischem Handeln.

- Die christliche Botschaft vom Anfang (Schöpfung) und vom Ende (Himmel-Hölle-Fegefeuer-Auferstehung-Gericht).
- Verhältnis von (Natur-)Wissenschaft und Theologie.
- Was das Christentum zu einem "guten Leben" beitragen kann - und die kritische Rückfrage an die Praxis des Christentums.


In jedem der beiden Module erarbeiten Sie - selbständig und zeitlich unabhängig - vier Lektionen auf der Lernplattform der THEOLOGISCHEN KURSE. Jedes Modul enthält zusätzlich zwei Online-Meetings: Ihre Fragen stehen im Mittelpunkt, und die Kernpunkte des Moduls werden gebündelt und vertieft. Darüber hinaus gibt es für Sie ein gut lesbares PDF-Skriptum zum Download.

Die Online-Meetings finden jeweils Freitag, 15.00 - 16.30 Uhr per Zoom statt.
Start Modul 1: Grundlagen - 15. Februar 2022
1. Online-Meeting: 18. März 2022
2. Online-Meeting: 8. April 2022

Start Modul 2: Entfaltungen - 9. April 2022
1. Online-Meeting: 20. Mai 2022
2. Online-Meeting: 24. Juni 2022


Referierende:
Univ.-Lekt. Mag. Dr. Peter Zeillinger
THEOLOGISCHE KURSE » zur Person
Ort:
ONLINE
Beitrag:
75,- Gesamtkurs (2 Module) / 67,- Gesamtkurs für Mitglieder der Freunde der THEOLOGISCHEN KURSE
40,- Einzelmodul / 36,- Einzelmodul für Mitglieder der Freunde der THEOLOGISCHEN KURSE
Anmeldung:
Bitte melden Sie sich bis 12.02.2022 an!
Begrenzte Teilnehmerzahl!
Das Online-Team der THEOLOGISCHEN KURSE berät Sie gerne: online@theologischekurse.at
Kurskonzept:
Mag. Dr. Peter ZEILLINGER

 

Anmeldung
Persönliche Daten
Anmerkungen
Mit meiner Anmeldung erkläre ich mich ausdrücklich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung der THEOLOGISCHEN KURSE einverstanden.
Sie erhalten in den nächsten Minuten ein Bestätigungsmail. Wenn dies nicht der Fall ist, wiederholen Sie bitte die Anmeldung oder kontaktieren Sie uns per Mail: office@theologischekurse.at
Was Christen glauben
Was Christen glauben
Peter Zeillinger » zur Person
Univ.-Lekt. Mag. Dr. Peter Zeillinger
THEOLOGISCHE KURSE
zur Person

Peter ZEILLINGER ist Fundamentaltheologe und Philosoph. Nach seiner Assistententätigkeit bei Johann Baptist Metz und Johann Reikerstorfer an der Universität Wien ist er seit 2008 Mitarbeiter der THEOLOGISCHEN KURSE und Lektor an den Instituten für Philosophie und Politikwissenschaft in Wien. Ein großes Anliegen ist ihm die gesellschaftliche Relevanz der biblischen Gottesbotschaft im Dialog mit der Welt und mit anderen Religionen.

 

Kontakt:
+43 1 51552-3706 
peter.zeillinger@univie.ac.at

THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
Darstellung: