Erkennen,

was dahinter steckt.

Podcast Eberhard Schockenhoff - Die Zeichen der Zeit verstehen.

 

Die Zeichen der Zeit verstehen. Zur Rolle des Volkes Gottes für die Entwicklung von Theologie und Kirche am Beispiel der Sexualethik

 

Auf dem Konzil entdeckt sich das Volk Gottes als eigenständiges Subjekt kirchlichen Handelns und begreift die Kirche ihre Tradition als ein lebendiges Überlieferungsgeschehen. Woran muss sie festhalten und welche Veränderungen braucht es, um etwa Ehe und Familie sowie die persönlichen Anlagen und Lebensentscheidungen der Menschen auf die Zukunft des Reiches Gottes hin zu öffnen?

 

 

Zur Person: Eberhard SCHOCKENHOFF ist seit 1994 Professor für Moraltheologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. In der Dialogmission "Church and Justification" zwischen dem Lutherischen Weltbund und der Römisch-Katholischen Kirche sowie als Mitglied im Nationalen und im Deutschen Ethikrat war und ist er ebenso ökumenisch wie interdisziplinär tätig. Als Autor zahlreicher Publikationen widmet er sich u. a. der Frage nach Wahrheit und Lüge, Toleranz und Freiheit in Kunst und Politik.

 

Creative Commons Lizenzvertrag
Podcast Eberhard Schockenhoff - Die Zeichen der Zeit verstehen. von THEOLOGISCHE KURSE, Wien ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie unter http://theologischekurse.at erhalten.

Reinhold Esterbauer: Der entschwundene Gott

THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
Darstellung: