Freitag 14. Dezember 2018

Erkennen,

was dahinter steckt.

Podcast Ingeborg Gabriel - Laudato si. Die Sorge um das gemeinsame Haus

Am 21.10.2015 wurde dieser Vortrag bei uns gehalten.

 

Die lang erwartete Enzyklika von Papst Franziskus zu Umweltfragen beginnt mit dem Schöpfungs-Lobpreis des Hl. Franziskus, seines Namenspatrons. Sie ist an alle Menschen gerichtet und befasst sich mit konkreten Fragen, die die Weltgemeinschaft, alle Staaten und jeden einzelnen vor wichtige Entscheidungen für die Zukunft stellen. Kann es gelingen, die zerstörerischen Folgen des Klimawandels aufgrund von überhöhtem Energieverbrauch und Konsum durch institutionelle Maßnahmen und vor allem Änderungen im Lebensstil auf ein erträgliches Maß zu reduzieren? Welchen Beitrag können einzelne Gruppen und vor allem Christen und Christinnen dazu leisten? Wie lässt sich das akute Gerechtigkeitsdilemma lösen, dass gerade die Armen von Umweltschäden am meisten betroffen sind?

 

Zur Person: Ingeborg Gabriel ist Professorin und Vorstand des Instituts für Sozialethik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien sowie ehrenamtliche Direktoren der Kommission Iustitia et pax der Österreichischen Bischofskonferenz.

 

Sie hören hier den ersten Teil des Vortrags, sowie eine leicht gekürzte Wiedergabe des zweiten Teils nach der Pause, ohne Fragen aus dem Publikum.

 

 

Creative Commons Lizenzvertrag
Podcast Ingeborg Gabriel - Laudato si von THEOLOGISCHE KURSE, Wien ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie unter http://theologischekurse.at erhalten.

Reinhold Esterbauer: Der entschwundene Gott

THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
https://www.theologischekurse.at/
Darstellung: