Freitag 14. Dezember 2018

Erkennen,

was dahinter steckt.

Podcast Jürgen Manemann - Faszination Dschihad?

Was veranlasst junge Menschen in westlichen Ländern sich für den „Islamischen Staat" zu begeistern – als Gotteskrieger für eine Ideologie, die den Hass gegen den Westen auf ihre Fahnen schreibt? Ihr Interesse am Dschihadismus, aber auch das Phänomen der leeren Aggression unter Jugendlichen, die sich gegen nichts richtet, weisen darauf hin, dass in unserer Gesellschaft, dass mit unseren kulturellen Lebensformen etwas zutiefst nicht mehr stimmt. In nachmodernen Gesellschaften breitet sich mehr und mehr eine nihilistische Grundstimmung aus, die Zynismus, Resignation und Ressentiment fördert.
Wie sollten sich Christinnen und Christen angesichts dieser Herausforderungen positionieren? Der Vortrag zeigt Wege auf, wie dem Dschihadismus und dem Nihilismus widerstanden werden kann.

 

 

Zur Person: Jürgen MANEMANN, habilitierter Fundamentaltheologe und von 2004 bis 2009 Professor für Christliche Weltanschauung, Religionsund Kulturtheorie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Erfurt, leitet heute das Forschungsinstitut für Philosophie Hannover. Sein Interesse u. a. für politische Theologie, (medizin-) ethische Fragen, Zeitdiagnosen und Sozial- und Kulturwissenschaften schlägt sich in interdisziplinärer und internationaler Kommissionstätigkeit sowie der Herausgeberschaft des Jahrbuchs „Politische Theologie" nieder.

 

Zum Kathpress-Bericht über den Vortrag

 

Creative Commons Lizenzvertrag
Podcast Jürgen Manemann - Faszination Dschihad? von THEOLOGISCHE KURSE, Wien ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie unter http://theologischekurse.at erhalten.

Reinhold Esterbauer: Der entschwundene Gott

THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
https://www.theologischekurse.at/
Darstellung: