Freitag 14. Dezember 2018

Erkennen,

was dahinter steckt.

Podcast Ludger Schwienhorst-Schönberger: »Alles hat seine Stunde«

 

Mittwoch, 21. Jänner 2015, 18.30 – 21.00 Uhr

Ansichten und Einsichten der biblischen Weisheitsliteratur

 

Arbeit und Ruhe, Recht und Gerechtigkeit, Glück und Unglück, Leid und Liebe, Glaube und Zweifel, Sterben und Tod. – Die alttestamentliche Weisheitsliteratur befasst sich mit allen grundlegenden Fragen des menschlichen Lebens und stellt sie in einen umfassenden Horizont, der mit dem Begriff „Weisheit" umschrieben wird: Sie ist eine Gabe Gottes, die in weiblicher Gestalt („Frau Weisheit") das Herz eines jeden Menschen erleuchtet und all sein Tun und Lassen ins rechte Licht rückt. Die Leitfrage der alttestamentlichen Weisheitsliteratur lautet: Wie kann der Mensch sich der göttlichen Weisheit öffnen, sie empfangen und sich von ihr führen und leiten lassen? Ort: 1010 Wien, Stephansplatz 3

 

 

Zur Person:

Ludger SCHWIENHORST-SCHÖNBERGER ist Professor für Alttestamentliche Bibelwissenschaft an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien.

Forschungsschwerpunkte: alttestamentliche Rechts- und Weisheitsliteratur, Biblische Theologie und Exegese der Kirchenväter, Verhältnis von Exegese und Spiritualität

 

Creative Commons Lizenzvertrag
»Alles hat seine Stunde« von Ludger Schwienhorst-Schönberger ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie unter http://theologischekurse.at erhalten.

Reinhold Esterbauer: Der entschwundene Gott

THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
https://www.theologischekurse.at/
Darstellung: