Erkennen,

was dahinter steckt.

Kursdauer

Der Theologische Kurs dauert zwei Jahre. An einem Tag in der Woche besuchen Sie zwei Kurseinheiten zu je 90 Minuten. Sie können zwischen Abend-, Nachmittags- und Vormittagskursen wählen.
Für jedes Fach erhalten Sie ein Skriptum.

Prüfungen

In allen Fächern sind Prüfungsgespräche vorgesehen. Sie sind nicht verpflichtend, aber eine Chance, sich mit den Inhalten intensiver auseinanderzusetzen und in eigene Worte zu bringen.

Kursabschluss

Wenn Sie alle Prüfungen abgelegt haben, erhalten Sie ein Zeugnis, das in einigen kirchlichen Ausbildungen anerkannt wird (Diakonat, PastoralassistentIn, JugendleiterIn, Krankenhausseelsorge).

Lehrende im Wiener Kurs
Peter Zeillinger Wien
Studienleiter für Fundamentaltheologie, Philosophie, Kulturgeschichte und Islam
Studienzirkelleiter
» zur Person
Univ.-Lekt. Mag. Dr. Peter Zeillinger
THEOLOGISCHE KURSE
Wien
Studienleiter für Fundamentaltheologie, Philosophie, Kulturgeschichte und Islam
Studienzirkelleiter
zur Person

Mag. Dr. Peter ZEILLINGER, geb. 1964, studierte in Wien Theologie, Philosophie und Informatik. Von 1994 bis 1997 war er Assistent bei Prof. Johann Baptist Metz, danach Assistent am Institut für Fundamentaltheologie in Wien. Er ist Lektor für Gegenwartsphilosophie am Institut für Philosophie, sowie für Politische Theorie am Institut für Politikwissenschaft in Wien. Sein Hauptinteresse gilt der gesellschaftlichen und politischen Relevanz der biblischen Gottesbotschaft in der Entlarvung und Überwindung von Ideologie und Ungerechtigkeit. Seit Februar 2008 ist er wissenschaftlicher Assistent der THEOLOGISCHEN KURSE für die Bereiche Fundamentaltheologie, Philosophie und Religionswissenschaft.

 

Kontakt:
+43 1 51552-3706 
peter.zeillinger@univie.ac.at

Christoph Benke Wien
Spiritualität
Kuratorium Wiener Kurs
» zur Person
Dr. Christoph Benke
Philosophisch-Theologische Hochschule St. Pölten
Wien
Spiritualität
Kuratorium Wiener Kurs
zur Person

Dr. theol. habil. Christoph BENKE, geb. 1956, hat in Wien und Tübingen Katholische Fachtheologie studiert. Nach seiner Ordination (1981) hat er sein Doktoratsstudium in Freiburg/Br. abgeschlossen und sich 2001 in Wien für das Fach Dogmatische Theologie habilitiert. Seit 2008 ist Christoph Benke Dozent für Spirituelle Theologie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule der Diözese St. Pölten. Neben seiner akademischen Lehrtätigkeit in St. Pölten, Wien und Salzburg ist er Geistlicher Leiter im Zentrum für Theologiestudierende in Wien und Seelsorger (Geistliche Begleitung). Seit 1992 lehrt er bei den THEOLOGISCHEN KURSEN Spiritualität.

»Gott, wer ist das?« (Lehrendeninterview)

Predrag Bukovec, M.A. PhD Wien
Liturgik
» zur Person
Univ.-Ass. Dr. Predrag Bukovec, M.A. PhD
Universität Wien
Wien
Liturgik
zur Person

Univ.-Ass. Dr. Predrag BUKOVEC Ph.D, M.A., geb. 1986, hat Katholische Theologie, Christlicher Orient und Musikwissenschaft in Tübingen studiert. Von 2013 bis 2019 Assistent am Institut für Liturgiewissenschaft und Sakramententheologie der Universität Wien, wurde er 2017 zum Dr. Theol. und 2019 zum Ph.D promoviert und ist seit 2019 Habilitand und Fellow im Forschungsprojekt "Beyond Canon" an der Universität Regensburg. Sein Forschungsinteresse gilt der Vergleichenden Liturgiegeschichte, der Fundamentalliturgie und Liturgiesystematik: u. a. der Vielfalt westlicher (nicht-römischer) und orientalischer Liturgien, dem Frühjudentum und der frühislamischen Liturgie sowie der Genese und Entwicklung des Eucharistischen Hochgebets und der Taufsalbung. Seit 2017 lehrt er bei den THEOLOGISCHEN KURSEN Liturgik.

THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
Darstellung: