Erkennen,

was dahinter steckt.

Kursdauer

Der Theologische Kurs dauert zwei Jahre. An einem Tag in der Woche besuchen Sie zwei Kurseinheiten zu je 90 Minuten. Sie können zwischen Abend-, Nachmittags- und Vormittagskursen wählen.
Für jedes Fach erhalten Sie ein Skriptum.

Prüfungen

In allen Fächern sind Prüfungsgespräche vorgesehen. Sie sind nicht verpflichtend, aber eine Chance, sich mit den Inhalten intensiver auseinanderzusetzen und in eigene Worte zu bringen.

Kursabschluss

Wenn Sie alle Prüfungen abgelegt haben, erhalten Sie ein Zeugnis, das in einigen kirchlichen Ausbildungen anerkannt wird (Diakonat, PastoralassistentIn, JugendleiterIn, Krankenhausseelsorge).

Lehrende im Wiener Kurs
Elisabeth Fónyad-Kropf Wien
Pastoraltheologie
» zur Person
MMag. Elisabeth Fónyad-Kropf
Bundesbildungsanstalt für Kindergartenpädagogik/Mistelbach
Wien
Pastoraltheologie
zur Person

MMag. Elisabeth Fónyad-Kropf hat in Graz Theologie sowie "Management and International Business" studiert und anschließend in Wien den Universitätslehrgang "Ethik" absolviert. Von 2009 bis 2013 war sie Assistentin am Institut für Praktische Theologie an der Universität Wien. Sie arbeitet an einer Dissertation zum Thema "Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Partnerschaft. Pastoraltheologische Reflexionen zur Lebenssituation junger Eltern in Österreich" und ist zudem als Religionslehrerin tätig. Seit 2011 lehrt sie bei den THEOLOGISCHEN KURSEN Pastoraltheologie.

Georg Simbruner Wien
Philosophie
» zur Person
em. Univ.-Prof. Dr. PhD theol. Georg Simbruner
Universität München/Med Uni Innsbruck
Wien
Philosophie
zur Person

em. Univ.-Prof. Dr. med. PhD theol. Georg SIMBRUNER, geb. 1945, ist Arzt und Universitäts-Professor im Fachbereich Kinderheilkunde, Spezialgebiet Neonatologie. Nach seiner Emeritierung im März 2009 begann Georg Simbruner sein Studium der katholischen Fachtheologie an der Universität Innsbruck und Wien. Das Thema seiner Dissertation lautete: "Der Anfang des menschlichen Daseins. Biologisch-medizinische Beiträge zu einer philosophisch-theologischen Anthropologie der Pränatal- Peri- und unmittelbaren Postnatalzeit." Er ist Initiator der Vorlesungsreihe "Religionen im Krankenhaus" im AKH Wien. Besondere Schwerpunkte sind anthropologische Themen, Fortpflanzungsmedizin und Epigenetik. Seit 2016 lehrt er bei den THEOLOGISCHEN KURSEN Philosophie.

Sylvia Caamano Wien
Altes Testament
» zur Person
Mag. Sylvia Caamano
Wien
Altes Testament
zur Person

Mag.a Sylvia CAAMAÑO, geb. 1963, absolvierte das Studium der selbständigen Religionspädagogik an der Kath.-Theolog. Fakultät der Universität Wien. Nach der Tätigkeit als Vertragsassistentin am Institut für Alttestamentliche Bibelwissenschaft war sie von 1993 bis 2014 Lehrerin an der Lehranstalt für Pastorale Berufe (Seminar für kirchliche Berufe) in Wien. Sie unterrichtet seit mehreren Jahren Religion - derzeit an der VBS Schönborngasse und der BHAK 10. Daneben ist sie freiberuflich als Bibliodramaleiterin (2002 Abschluss der Bibliodrama-Weiterbildung bei der ÖGfP) und Referentin in der Erwachsenenbildung tätig. Seit vielen Jahren lehrt sie bei den THEOLOGISCHEN KURSEN Fach Altes Testament.

THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
Darstellung: