Mittwoch 12. Dezember 2018

Erkennen,

was dahinter steckt.

Wann? – Kurszeiten/Kurstypen

 

Der Theologische Kurs dauert zwei Jahre.

  • 4 Semester
  • einmal wöchentlich zwei Kurseinheiten zu je 90 Minuten
  • wahlweise Abend-, Nachmittags- und Vormittagskurse
  • Für jedes Fach erhalten Sie ein Skriptum zur persönlichen Vertiefung.

 

Der Theologische Kurs wird in zwei Kurstypen angeboten.

  • Beide bringen eine umfassende Einführung in die Theologie.
  • Der Unterschied liegt im Aufbau und in der Art der Vermittlung.

 

Kurstyp I
Der Kurstyp I ist nach den Fächern des universitären Theologiestudiums aufgebaut und setzt Matura voraus. Methode: Gesprächsorientierte Vorträge.

 

Kurszeiten ab Herbst 2018 zur Auswahl:
Montag, 15.00 – 18.15 Uhr
Dienstag, 18.00 – 21.15 Uhr

 

 

Kurstyp II
Der Kurstyp II besteht aus 18 Teilen, die aufeinander abgestimmt sind. Die Themen werden fächerübergreifend, das heißt in der Zusammenschau der verschiedenen theologischen Fächer, dargestellt. Textarbeiten und Diskussionen ergänzen die gesprächsorientierten Vorträge.

 

Kurszeiten ab Herbst 2018 – zur Auswahl:
Montag, 17.00
20.15 Uhr
Donnerstag, 8.30
11.45 Uhr

 

Grundstufe
Der Kurstyp II ist zweistufig. Es ist möglich, nur die Grundstufe (erstes Kursjahr) abzuschließen. Die Grundstufe umfasst die Fachbereiche Altes Testament, Neues Testament, Fundamentaltheologie, Kultur und Geistesgeschichte Europas, Kirchengeschichte, Zweites Vatikanisches Konzil. Auf Wunsch können Sie danach auch das zweite Kursjahr belegen.

Lehrende im Wiener Kurs
Veronika Burz-Tropper Wien
Neues Testament
» zur Person
MMag. Dr. Veronika Burz-Tropper
Universität Wien
Wien
Neues Testament
zur Person

MMag.a Dr. Veronika BURZ-TROPPER, geb. 1984, hat in Graz und Jerusalem Fachtheologie und Religionspädagogik studiert und ihr Doktoratsstudium in Wien abgeschlossen. Nach ihrer Assistentinnentätigkeit im Fachbereich Neues Testament an den Kath.-Theol. Fakultäten der Universitäten Wien, Mainz und Innsbruck ist Veronika Burz-Tropper seit Juni 2014 Leiterin einer vom FWF geförderten Hertha-Firnberg-Stelle, in deren Rahmen sie an ihrer Habilitation zur "Gottes-Rede" im Johannesevangelium arbeitet. Ihre Forschungsinteressen gelten v. a. dem historischen Jesus, der antiken Kultur- und Sozialgeschichte, dem Johannesevangelium sowie Methodenfragen in der neutestamentlichen Exegese. Seit 2011 lehrt sie bei den THEOLOGISCHEN KURSEN Neues Testament.

»Texte, die berühren, beschäftigen, aufwühlen ...«

Lehrendeninterview

Michael Weigl, M.A. Wien
Altes Testament
Kuratorium Fernkurs und Wiener Kurs
» zur Person
ao. Univ.-Prof. Dr. Michael Weigl, M.A.
Universität Wien
Wien
Altes Testament
Kuratorium Fernkurs und Wiener Kurs
zur Person

Univ.-Prof. Dr. Michael WEIGL, M.A., geb. 1963, ist Professor für Altes Testament an der Universität Wien. Als studierter Altorientalist und Archäologe ist er seit mehr als einem Jahrzehnt im Nahen Osten tätig und leitet derzeit ein Forschungsprojekt in Jordanien. Sein beruflicher Lebensweg hat ihn als Universitätsprofessor für viele Jahre ins Ausland geführt (Deutschland, Kanada, Vereinigte Staaten, Südafrika, Jerusalem). Seit seiner Rückkehr nach Österreich im Jahre 2010 lehrt er bei den THEOLOGISCHEN KURSEN Altes Testament.

 

»Konstruktives Neuverstehen« (Lehrenden-Interview)

Michael Wagner Wien
Kirchengeschichte
» zur Person
Dr. Michael Wagner
Erdiözese Wien
Wien
Kirchengeschichte
zur Person

Dr. Michael WAGNER, geb. 1961, studierte Katholische Theologie in Wien und Paris. Er promovierte in Kirchengeschichte und schrieb seine Dissertation zum Thema "Spätbarocker Kirchenbau und Frömmigkeit: Die Piaristenkirche Maria Treu in Wien". In den Jahren nach seiner Ordination zum Priester 1989 war er Kaplan, Jugendseelsorger und zuletzt Subregens im Wiener Priesterseminar (1995 - 2000). Anschließend war er 14 Jahre als Rektor im Propädeutikum in Horn (erstes Jahr der Priesterausbildung). Er ist seit 2014 Moderator der Göllersbachpfarren. Seit 2003 lehrt er bei den THEOLOGISCHEN KURSEN Kirchengeschichte.

THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
https://www.theologischekurse.at/
Darstellung: