Erkennen,

was dahinter steckt.

Wann? – Kurszeiten/Kurstypen

 

Der Theologische Kurs dauert zwei Jahre.

  • 4 Semester
  • einmal wöchentlich zwei Kurseinheiten zu je 90 Minuten
  • wahlweise Abend-, Nachmittags- und Vormittagskurse
  • Für jedes Fach erhalten Sie ein Skriptum zur persönlichen Vertiefung.

 

Der Theologische Kurs wird in zwei Kurstypen angeboten.

  • Beide bringen eine umfassende Einführung in die Theologie.
  • Der Unterschied liegt im Aufbau und in der Art der Vermittlung.

 

Kurstyp I
Der Kurstyp I ist nach den Fächern des universitären Theologiestudiums aufgebaut und setzt Matura voraus. Methode: Gesprächsorientierte Vorträge.

 

Kurszeiten ab Herbst 2019 zur Auswahl:
Dienstag, 17.30 – 20.45 Uhr
Donnerstag, 15.00 – 18.15 Uhr

 

 

Kurstyp II
Der Kurstyp II besteht aus 18 Teilen, die aufeinander abgestimmt sind. Die Themen werden fächerübergreifend, das heißt in der Zusammenschau der verschiedenen theologischen Fächer, dargestellt. Textarbeiten und Diskussionen ergänzen die gesprächsorientierten Vorträge.

 

Kurszeiten ab Herbst 2019 – zur Auswahl:
Mittwoch, 08.30 
11.45 Uhr
Donnerstag, 17.30
20.45 Uhr

 

Grundstufe
Der Kurstyp II ist zweistufig. Es ist möglich, nur die Grundstufe (erstes Kursjahr) abzuschließen. Die Grundstufe umfasst die Fachbereiche Altes Testament, Neues Testament, Fundamentaltheologie, Kultur und Geistesgeschichte Europas, Kirchengeschichte, Zweites Vatikanisches Konzil. Auf Wunsch können Sie danach auch das zweite Kursjahr belegen.

Lehrende im Wiener Kurs
Alexander Kraljic Wien
Altes Testament
» zur Person
MMag. Dr. Alexander Kraljic
Anderssprachige Gemeinden der Erzdiözese Wien
Wien
Altes Testament
zur Person

MMag. Dr. Alexander KRALJIC, geb. 1968, hat Katholische Theologie (Promotion 2017) und Orientalistik an der Universität Wien studiert und nimmt seit vielen Jahren, u. a. bei den THEOLOGISCHEN KURSEN, Lehraufträge für Hebräisch, Aramäisch und Arabisch wahr. Als Generalsekretär der Anderssprachigen Gemeinden (ARGE AAG) in der Erzdiözese Wien gehört es zu seinen vorrangigen Anliegen, die Pflege kultureller Identitäten im Reichtum der Traditionen von "Weltkirche" zu ermöglichen. Seit 2017 lehrt er bei den THEOLOGISCHEN KURSEN Altes Testament.

Regina Augustin Wien
Kirchengeschichte
» zur Person
Mag. Dr. Regina Augustin
PRO ORIENTE
Wien
Kirchengeschichte
zur Person

Mag. Dr. Regina AUGUSTIN, geb. 1980, ist katholische Theologin und auf Fragen der Ostkirchen und Ökumene spezialisiert. Ihre Dissertation an der Universität Salzburg befasste sich mit den jüngeren katholisch-orthodoxen Dialogdokumenten ("Wiederannäherung der römisch-katholischen und der orthodoxen Kirche. Zeitgeschichtliche und theologische Untersuchung des TOMOS AGAPIS im Kontext der ökumenischen Bewegung des 20. Jahrhunderts, 2014). Sie ist Mitglied im Ökumenischen Forum Christlicher Frauen in Österreich und leitete bis 2018 das Generalsekretariat der Ökumenischen Stiftung "Pro Oriente" in Wien. Seit Mai 2018 ist Regina Augustin Generalsekretärin der Katholischen Frauenbewegung Österreichs. Bereits als Projektmitarbeiterin für "Basisinfo Christentum" (2009) bei den THEOLOGISCHEN KURSEN tätig, lehrt sie seit 2017 Kirchengeschichte.

Karin Weiler CS Wien
Theologie der Spiritualität
» zur Person
Sr. Mag. Karin Weiler CS
Caritas Socialis
Wien
Theologie der Spiritualität
THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
Darstellung: