Erkennen,

was dahinter steckt.

Die Bibel I. Die Tora

 

Die Bibel: »gleichsam die Seele der Theologie« – so das Zweite Vatikanum in der Offenbarungskonstitution Dei Verbum. Dies gilt nicht exklusiv für Theologiestudium und Theologie-Treibende, vielmehr sollen alle Gläubigen »gerne an den Heiligen Text herantreten«.

Mit diesem Spezialkurs eröffnen die THEOLOGISCHEN KURSE ein neues Format: Ein Kurs mit fünf – auch einzeln belegbaren – Modulen führt durch die gesamte Heilige Schrift. Das erste Modul „Die Bibel I. Die Tora“ stellt die ersten fünf Bücher des Alten Testamentes vor: den Pentateuch (wörtlich das Fünfgefäß), der meist als „Fünf Bücher Mose“ bezeichnet wird. Die weiteren geplanten Module widmen sich den Büchern der Geschichte, der Weisheitsliteratur, der Propheten und dem Neuen Testament.

 

Themen: Schriftwerdung – Das Ringen um die Auslegung – Der nie gekündigte Bund – Pessach und die Folgen – Im Zentrum: Versöhnung – Das bedrohte Heiligtum – Frauen in der Tora – Die Schriftrolle im Tempel

Referierende: Mag. Oliver ACHILLES, Mag. DDr. Oskar DANGL, Mag. DDr. Ingrid FISCHER, Dr. Markus HIMMELBAUER, ao. Univ.-Prof. Dr. Agnethe SIQUANS, ao. Univ.-Prof. Dr. Michael WEIGL, Univ.-Lekt. Dr. Peter ZEILLINGER

Termine: Freitag, 16. Mai, 6. und 13. Juni 2014 (jeweils 15.30 – 21.00 Uhr) Montag, 19. und 26. Mai 2014 (18.30 – 21.00 Uhr)

Kursort: THEOLOGISCHE KURSE, 1010 Wien, Stephansplatz 3/3

Kosten: 115,-/98,- für Mitglieder der Freunde (inkl. Begleitbuch)

Anmeldung: bis 25. April 2014 (begrenzte Teilnehmerzahl!)

Lisa Ursprunger berät Sie gerne persönlich: 01 51552-3708

Kurskonzept: Mag. Oliver Achilles

THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
Darstellung: