Erkennen,

was dahinter steckt.

WIEN, Freitag, 25. September 2015

Erzbischöfliches Palais/Stephansdom

16.00 - 21.00 Uhr

Festakt, Festgottesdienst & Empfang

Warum ein einfacher Glaube allein nicht genügt ...

Christoph Kardinal SCHÖNBORN, Roman SIEBENROCK, Veronika PRÜLLER-JAGENTEUFEL, Josef WEISMAYER, Weihbischof Helmut KRÄTZL u.a.

 

16.00 - 17.30 Uhr Festakt

 

Festvortrag:

Warum ein einfacher Glaube allein nicht genügt …
Univ.-Prof. Dr. Roman SIEBENROCK, Universität Innsbruck

 

Podiumsgespräche über Notwendigkeit und Nutzen theologischer Bildung:

 

• in kirchlicher Perspektive:
Erzbischof Dr. Christoph Kardinal SCHÖNBORN

Dr.in Veronika PRÜLLER-JAGENTEUFEL, Pastoralamtsleiterin

Dr. Gregor JANSEN, Pfarrmoderator Pfarre Breitenfeld

 

in gesellschaftlicher und universitärer Perspektive:

Dr.in Ursula STRUPPE, Stadt Wien, Leiterin der MA 17 Integration & Diversität

ao. Univ.-Prof.in Dr.in Christa SCHNABL, Vizerektorin der Universität Wien

em. Univ.-Prof. Dr. Josef WEISMAYER, Universität Wien

 

aus der Sicht von AbsolventInnen

 

18.00 Uhr Festgottesdienst im Dom zu St. Stephan

Vorsteher: Erzbischof Dr. Christoph Kardinal SCHÖNBORN

Predigt: Weihbischof DDr. Helmut KRÄTZL

 

anschließend Empfang

Ort: Erzbischöfliches Palais

1010 Wien, Wollzeile 2

 

THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
Darstellung: