Sonntag 19. November 2017

Erkennen,

was dahinter steckt.

Spezialkurs mit Studienreise, Juni - August 2017
Martin Luther und die Stätten der Reformation
1517 - 2017
Inhalt:

Das Reformationsjubiläum 2017 - 500 Jahre Thesenanschlag Martin Luthers an der Schlosskirche zu Wittenberg am 31. Oktober 2017 - wird von der EKD (Evangelische Kirchen Deutschlands) seit Jahren vorbereitet. Ein leitendendes Motto dafür lautet: Freiheit und Verantwortung seit 1517. Ein Höhepunkt des Lutherjahres 2017 sind die drei nationalen Sonderausstellungen: "Luther und die Deutschen" (Wartburg, Eisenach), "Luther! 95 Schätze - 95 Menschen" (Lutherstadt Wittenberg) und "Der Luthereffekt. 500 Jahre Protestantismus in der Welt" (Berlin). Diese Ausstellungen werden auch ein Schwerpunkt der Studienreise sein. Der zweite liegt auf den Wirkungsstätten Luthers: Eisleben, seinem Geburts- und Sterbeort, Mansfeld, wo sein Elternhaus stand, Erfurt, wo er die entscheidende geistige Prägephase als Student, Magister und junger Mönch verbrachte, und Wittenberg, die Stadt des Thesenanschlags, in der Luther den größten Teil seines Lebens - erst als Mönch, später als Familienvater - verbrachte.

Themen:
Die Reformation im Kontext spätmittelalterlicher Theologie, Frömmigkeit und kirchlicher Reformprozesse - Leben und Theologie Martin Luthers - Der Verlauf der Reformation in Deutschland - Die Reaktion der Altgläubigen auf Luther (Flugschriften, Religionsgespräche, Rom, Trient) - Die Wirkungsgeschichte der Reformation
Torgau - Erfurt - Eisenach - Wartburg (Luther und die Deutschen) - Mansfeld - Eisleben - Frankenhausen - Wittenberg (Luther! 95 Schätze - 95 Menschen) - Berlin (Der Luthereffekt. 500 Jahre Protestantismus in der Welt)

Einführungsseminar:
Freitag, 23. Juni 2017, 15.30 - 21.00 Uhr
Samstag, 24. Juni 2017, 09.00 - 16.30 Uhr

Reise:
Samstag, 26. August (ab 07.20 Uhr) bis Donnerstag, 31. August 2017 (an 21.15)

Inkludierte Leistungen: Einführungsseminar, Unterlagen, Flug Wien - Berlin - Wien mit Austrian Airlines (inkl. 1 Gepäckstück zu 23 kg und Handgepäck), Busfahrt, Halbpension in 3* und 4* Hotels, alle Eintritte (Lutherstätten und nationale Sonderausstellungen)

Referierende:
Mag. Erhard Lesacher
THEOLOGISCHE KURSE
Mag. Michael Simmer
Evangelische Jugend Niederösterreich
Univ.-Ass. Mag. Christian Wiesner, M.A.
Katholische Privatuniversität Linz
Termine:
Freitag, 23. Juni 2017, 15.30 - 21.00 Uhr
Samstag, 24. Juni 2017, 09.30 - 17.00 Uhr
Ort:
THEOLOGISCHE KURSE
1010 Wien, Stephansplatz 3
Beitrag:
1195,- / 1180, für Mitglieder der FREUNDE der THEOLOGISCHEN KURSE
295,- Einzelzimmerzuschlag (begrenzt verfügbar)
Anmeldung:
Bitte melden Sie sich bis 12.05.2017 an!
Begrenzte Teilnehmerzahl!
Mag. Susanne Fischer berät Sie gerne persönlich: 01 51552-3708
Kurskonzept:
Mag. Erhard LESACHER, Univ.-Ass. Mag. Christian WIESNER, M.A.

Bitte verwenden Sie für Ihre Anmeldung zur Studienreise dieses Anmeldeformular und senden Sie es uns

Anmeldung
Persönliche Daten
Anmerkungen
AGB: Mit dieser Anmeldung erkläre ich mich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der THEOLOGISCHEN KURSE einverstanden.
Erhard Lesacher
Mag. Erhard Lesacher
THEOLOGISCHE KURSE
zur Person

Erhard LESACHER studierte Katholische Fachtheologie in Wien. Nach mehrjähriger Assistententätigkeit am Institut für Dogmatische Theologie an der Universität Wien wurde er 1991 wissenschaftlicher Mitarbeiter und 2001 Leiter der THEOLOGISCHEN KURSE (Wiener Theologische Kurse und Institut Fernkurs für theologische Bildung). In seinem Fach "Dogmatik" geht es ihm darum, die großen Themen des Glaubens wie "Gott", "Erlösung", "Vollendung" lebensrelevant und in heutiger Sprache zu erschließen.

 

Kontakt:
+43 1 51552-3700
erhard.lesacher@theologischekurse.at

Michael Simmer
Mag. Michael Simmer
Evangelische Jugend Niederösterreich
zur Person

Michael SIMMER hat in Wien und Bern Evangelische Fachtheologie studiert und ist Pfarrer der Evangelischen Kirche AB in Österreich. Seit 2012 besetzt er die Stelle des Jugendpfarrers in Niederösterreich. Schwerpunkte seiner Arbeit sind u. a. die Begleitung, Ausbildung und Seelsorge ehrenamtlicher Mitarbeitender sowie Prozessbegleitung und -entwicklung in der Jugendarbeit.

Christian Wiesner, M.A.
Univ.-Ass. Mag. Christian Wiesner, M.A.
Katholische Privatuniversität Linz
zur Person

Christian WIESNER hat Katholische Theologie (Diplom 2011), Geschichte, Biologie (Lehramt) sowie Frühchristliche Archäologie (Magister) in Münster studiert und ist seit 2008 als Universitätsassistent am Institut für Kirchengeschichte und Patrologie an der Katholischen Privatuniversität in Linz tätig. Als Stipendiat am Deutschen sowie am Österreichischen Historischen Institut in Rom nutzte Christian Wiesner 2012-2013 die Gelegenheit, sich vor Ort auf ergiebige Spurensuche nach dem christlichen Rom der Spätantike bis zur Frühen Neuzeit zu begeben.

THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
http://www.theologischekurse.at/
Darstellung: