Freitag 23. Juni 2017

Erkennen,

was dahinter steckt.

Vortrag - Reihe "Weichenstellungen II
Eigen-sinnig oder marktförmig?
Aufbruch aus der ständigen Selbstoptimierung zur Freundschaft mit sich selbst
Mittwoch, 19. April 2017, 18:30 - 21:00 Uhr
Mittwoch, 19. April 2017, 18.30 - 21.00 Uhr
Sr. Dr. Melanie Wolfers SDS
IMpulsLEBEN und Autorin, Wien

Immer höher, schneller, weiter soll es gehen. Die Moderne geht mit einem ständigen Optimierungsdruck einher. Doch das zeitgenössische Credo "Ich soll immer besser werden, denn die Möglichkeiten sind da!" überfordert heillos und ist eine zerstörerische Illusion! Die Kunst, mit sich selbst befreundet zu sein, bildet einen Gegenpol zum irrsinnigen Selbstoptimierungsdruck und gehört zur Mitte christlicher Spiritualität.
M. Wolfers, Freunde fürs Leben. Von der Kunst, mit sich selbst befreundet zu sein, adeo-Verlag, 2. Auflage 2016

Ort:
1010 Wien, Stephansplatz 3
Beitrag:
12,- / 9,50 für FREUNDE der THEOLOGISCHEN KURSE
Anmeldung erbeten bis:
12.04.2017 (begrenzte Teilnehmerzahl)
Anmeldung
Persönliche Daten
Anmerkungen
AGB: Mit dieser Anmeldung erkläre ich mich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der THEOLOGISCHEN KURSE einverstanden.
Melanie Wolfers SDS
Sr. Dr. Melanie Wolfers SDS
IMpulsLEBEN und Autorin, Wien
zur Person

Melanie WOLFERS SDS, Mitglied der Ordensgemeinschaft der Salvatorianerinnen, ist Seelsorgerin, Theologin, Leiterin von IMpulsLEBEN und Autorin. Ein Hauptaugenmerk ihrer Arbeit liegt auf der therapeutischen Dimension christlicher Spiritualität. Literatur: Melanie Wolfers, Die Kraft des Vergebens. Wie wir Kränkungen überwinden und neu lebendig werden, Freiburg, 5. Auflage 2014. Nähere Informationen: www.MelanieWolfers.at

THEOLOGISCHE KURSE

Stephansplatz 3
1010 Wien
+43 1 51552-3703
office@theologischekurse.at
http://www.theologischekurse.at/
Darstellung: